Christine Cüppers (links) und Ingrid Fusenig sind die Pfarrbrief-Checkerinnen.

Die beiden Journalistinnen Christine Cüppers und Ingrid Fusenig nehmen uns zugesandte Pfarrbriefe wohlwollend kritisch unter die Lupe. Wer diesen kostenfreien Service nutzen möchte, schickt am besten sowohl eine pdf-Datei des Pfarrbriefs an elfriede.klauer@pfarrbriefservice.de als auch die gedruckte Version per Post an Pfarrbriefservice.de, Team Pfarrbrief-Check, Haus Sankt Bruno, Promenade 37, 97437 Haßfurt. Jede Pfarrbriefredaktion erhält einen schriftlichen Prüfbericht, ausgewählte Beispiele werden nach Absprache online besprochen.

Pfarrbrief Wettringen Titelseite gepr

Geprüft: Pfarrbrief der Kirchengemeinde St. Petronilla, Wettringen

„Suche Frieden“ lautet das Schwerpunktthema des Sommer-Pfarrbriefs der Kirchengemeinde Wettringen. Das ist ein wichtiges Thema, mit dem zu befassen sich auf jeden Fall lohnt. Die Pfarrbriefredaktion aus Wettringen hatte die gute Idee, unter dem Themenschwerpunkt Initiativen aus der Gemeinde...
Pfarrbrief St. Salvator Ingolstadt-Unsernherrn Titelseite gepr

Geprüft: Pfarrbrief der katholischen Pfarrei St. Salvator Ingolstadt-Unsernherrn

In dieser Online-Besprechung soll der Fokus einmal auf den Fotos im Pfarrbrief liegen. Das Redaktions-Team der katholischen Pfarrei St. Salvator in Ingolstadt-Unsernherrn hat offensichtlich in den eigenen oder nahestehenden Reihen Menschen an der Hand, die ausdrucksstarke Fotos von Ereignissen im...
Gemeindebrief Augsburg Titelseite gepr

Geprüft: Gemeindebrief „EinBlick“ der evangelisch-lutherischen Gemeinde St. Matthäus in Augsburg

„EinBlick“ heißt der originelle Titel des Gemeindebriefs der evangelisch-lutherischen Gemeinde St. Matthäus in Augsburg. Einfallsreich wie der Name ist der gesamte Pfarrbrief, der auf 40 Seiten alles bietet, was der Leser sich von einem gut gemachten, abwechslungsreichen und lesenswerten Pfarr-...
Pfarrbrief Gernrode, Titelseite gepr.

Geprüft: Pfarrbrief „Glockenschlag“ der Gemeinde St. Antonius Gernrode

Wer macht eigentlich den Pfarrbrief? So selbstverständlich das Produkt immer wieder erscheint, so wenig wissen viele Leser und Gemeindemitglieder, wer dafür verantwortlich zeichnet, wer die Informationen aus den Gemeinden „verarbeitet“ und die Seiten füllt. Oftmals hängt die ganze Arbeit an der...
Pfarrzeitung "das gespräch", Titelseite gepr

Geprüft: Pfarrzeitung „das gespräch“ der Pfarre Schwechat

Schon der Name macht aufmerksam und neugierig: „das gespräch“ nennt die Pfarrei im österreichischen Schwechat ihre Pfarrzeitung. Nun können Gespräche ja ganz unterschiedliche Ausprägungen haben, mag man vielleicht etwas skeptisch denken. Aber: Hier wird der Leser nicht enttäuscht. Informativ,...
Pfarrbrief Kaiseresch, Titelseite geprüft

Geprüft: der Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Kaisersesch

25 einzelne Gemeinden sind auf der Titelseite des Pfarrbriefs für die Pfarreiengemeinschaft Kaisersesch aufgeführt. Da fällt es nicht schwer, sich die Problematik bei der inhaltlichen Gestaltung, bei Sortierung und Zuordnung von Terminen und Gottesdiensten vorzustellen. Eine Mammutaufgabe für die...
Pfarrbrief Main-Taunus-Ost, Titelseite gepr.

Geprüft: „Pfarrbrief für 4“ des Pastoralen Raums Main-Taunus-Ost

Wie häufig soll der Pfarrbrief erscheinen? Wie aktuell muss er sein? Welche Gültigkeitsdauer passt zu den Gegebenheiten vor Ort? Solche Fragen stellen sich viele Redaktionen, vor allem solche, die im Zuge von pastoralen Umstrukturierungen auch die künftige Struktur des Pfarrbriefs überdenken. So...
Pfarrbrief der Seelsorgeeinheit Heidenheim-Nord, Titelseite gepr

Geprüft: Der „Weihnachtsbrief“ der Seelsorgeeinheit Heidenheim-Nord

Wie gut und wertvoll ist es, wenn sich in Pfarreiengemeinschaften und Seelsorgeeinheiten viele Menschen mit vielen unterschiedlichen Interessen und Neigungen in vielen Projekten und Aktivitäten engagieren. Der Blick in den Weihnachtsbrief aus Heidenheim-Nord zeigt solch vielseitiges Engagement...
Pfarrbrief Nürnberg Titelseite gepr

Geprüft: Pfarrbrief der Katholischen Pfarrgemeinde St. Rupert mit St. Wunibald Nürnberg

Natürlich: In jeden Pfarrbrief gehören die wichtigen Informationen aus der Pfarrgemeinde. Veranstaltungshinweise, Gottesdienstangebote, Termine der Gruppen muss der Leser im Pfarrbrief finden, so wie im Beispiel-Exemplar aus Nürnberg. Aber: Diese Pflichterfüllung sollte nicht alles sein, sondern...
Pfarrbrief München-Neuperlach Titelseite gepr

Geprüft: Pfarrbrief „Gemeinsam“ der kath. Pfarrei Christus Erlöser München-Neuperlach

So eine Pfarrbrief-Redaktion hat schon eine Menge zu beachten bei ihrer Arbeit: Schließlich soll der Pfarrbrief wichtige Informationen rund um das Gemeindeleben enthalten. Dazu soll er möglichst anregenden Lesestoff bieten. Und dann ist da noch der Service-Auftrag. Diesen Aufgaben-Dreiklang erfüllt...

Seiten

Anzeigen
Bildanzeige Gemeindebriefdruckerei 650x345 2017-03

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de

Religiöser Buchtipp des Monats
Unkompliziert und direkt hier bestellen. Jeden Monat frisch:
borromedien.de

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Ihre Anzeige erscheint auf der Startseite sowie auf 25.000 Folge-/Unterseiten.
Mehr Infos

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com