Christine Cüppers (links) und Ingrid Fusenig sind die Pfarrbrief-Checkerinnen.

Die beiden Journalistinnen Christine Cüppers und Ingrid Fusenig nehmen uns zugesandte Pfarrbriefe wohlwollend kritisch unter die Lupe. Wer diesen kostenfreien Service nutzen möchte, schickt am besten sowohl eine pdf-Datei des Pfarrbriefs an elfriede.klauer@pfarrbriefservice.de als auch die gedruckte Version per Post an Pfarrbriefservice.de, Team Pfarrbrief-Check, Haus Sankt Bruno, Promenade 37, 97437 Haßfurt. Jede Pfarrbriefredaktion erhält einen schriftlichen Prüfbericht, ausgewählte Beispiele werden nach Absprache online besprochen.

7283_36999167406853020397.jpg

Geprüft: Pfarrbrief "Wir" des Pastoralen Raums Gütersloh

Acht Pfarrgemeinden mit zwei Filialkirchen in vier Pastoralverbünden werden zu einem Pastoralen Raum in Gütersloh. Das bedeutet viele Veränderungen für die Menschen in den Gemeinden, die sicher viele liebe Gewohnheiten aufgeben müssen. Und es bedeutet große Umstellung für die Pfarrbriefmacher, die...
7161_74047663562928009978.jpg

Geprüft: Pfarrbrief des Pfarrverbandes Schweitenkirchen

Eine Pfarrbrief-Chronik zum Jahresabschluss - warum nicht? Der Pfarrverband Schweitenkirchen blickt in einem umfangreichen, farbigen Pfarrbrief zu Weihnachten zurück auf das, was im zu Ende gehenden Jahr in den sieben Gemeinden los war. Während des Jahres informiert ein alle vier bis sechs Wochen...
7060_24949772339017746028.jpg

Geprüft: Pfarrbrief „kirchenGLOCKE“ der Pfarrgemeinde „Heilige Familie“ Herzfelde-Rüdersdorf-Schöneiche

Terminankündigungen, Rückblicke und natürlich die Gottesdienstordnung - das sind in der Regel die Inhalte, die "Pflichtprogramm" sind im Pfarrbrief. Und oftmals richten sie sich in erster Linie an die Insider, die Menschen, die regelmäßig in die Kirche gehen und "Bescheid wissen". Die "...
7017_88684276787972921341.jpg

Geprüft: Pfarrbrief "Miteinander katholisch" der Kirchengemeinde Heilige Familie Düsseldorf

Macht ein Schwerpunkt-Thema im Pfarrbrief wirklich Sinn? Kommt da nicht der Blick auf das Gemeindeleben, auf das, was die Leser bewegt, zu kurz? Keineswegs, wie der Pfarrbrief „Miteinander katholisch“ aus Düsseldorf eindrucksvoll belegt. Hier wird das Titelthema „Das Kind in der Krippe“ aus Sicht...
6921_49680458809186287826.jpg

Geprüft: Pfarrbrief "Bubenreuther KirchenBrücke" der katholischen und evangelischen Gemeinde

Brücken zwischen katholischen und evangelischen Christen bauen - ein Anliegen, das auf allen Ebenen von Kirche gesehen und oft schon praktiziert wird. In Bubenreuth trägt der Pfarrbrief sein Scherflein zu diesem Brückenbau bei. Nicht zuletzt deshalb heißt das anregende Produkt auch "KirchenBrücke".
6850_88985791837074332297.jpg

Geprüft: Pfarrbrief "Pfarreiengemeinschaft Bad Wörishofen aktuell"

Die Gottesdienstordnung ist ein Herzstück des Pfarrbriefs. Diesen Grund-Service erwarten die Leser in ihrem Pfarrbrief. Da Erscheinungsweise und Umfang des Pfarrbriefs oft keine detaillierte Übersicht zulassen, sollten wenigstens die regelmäßigen Angebote auf einer Seite untergebracht werden. Ein...
6781_34139978812244860091.jpg

Geprüft: Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Benediktbeuern, Bichl und Kochel am See

Unzählige Untersuchungen haben längst die Bedeutung von Bildern für jegliche Art von Publikationen bewiesen. Und so gewinnen Fotos auch für die Pfarrbriefarbeit an Bedeutung. Was man beim Einsatz von Bildern beachten sollte, zeigt der Pfarrbrief aus der Pfarreiengemeinschaft Benediktbeuern mit...
6734_99792062603968116794.jpg

Geprüft: Pfarrbrief "Offene Schranken" der Pfarrgemeinde St. Jakobus Hanau-Großauheim

Nein, der moderne Pfarrbrief hat nichts mehr gemeinsam mit dem günstig kopierten schwarz-weißen mehr oder weniger dicken Heftchen mit den Hinweisen zu Gottesdienst- und sonstigen Veranstaltungsterminen. Meist ansprechend gestaltet, in unterschiedlichsten Formaten und vor allem farbig, bunt kommt er...
6633_52444117417889336318.jpg

Geprüft: Pfarrbrief "Dreiklang" der Pfarreiengemeinschaft Meppen-Süd

Vielfach heißt er schlicht "Pfarrbrief". Das reicht im Grunde ja auch aus, um mitzuteilen, welches Produkt der Leser in Händen hält. Klar, den Pfarrbrief eben. Über diese Botschaft hinaus lassen sich mit einem treffenden, auf die Pfarrgemeinde zugeschnittenen Namen und dem gesamten Titel...
6604_31854479736084696216.jpg

Geprüft: Pfarrbrief "Gemeinsam unterwegs" der Katholischen Kirchengemeinde St. Vitus Olfen und Vinnum

Der Pfarrbrief "Gemeinsam unterwegs" möchte alle Olfener und Vinnumer Bürger über das Leben in der Pfarrgemeinde St. Vitus informieren und Lust aufs Mitmachen wecken. So steht es im Impressum des Pfarrbriefs unter der Überschrift "Das Ziel". Und genau das ist Hauptauftrag und auch Hauptpotential...

Seiten

Anzeigen
Zur Website der Druckhaus Harms e.K. (GemeindebriefDruckerei)

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Ihre Anzeige erscheint auf der Startseite sowie auf 25.000 Folge-/Unterseiten.
Mehr Infos

Blauer Engel im Pfarrbrief?
Bei uns ohne Antragsverfahren! Sympathische Ausstrahlung bei höchstem Qualitätsniveau und niedrigsten Preisen.
Gemeindebriefdruckerei.de

Klima schützen: CO2 vermeiden – reduzieren – kompensieren
Mit der Klima-Kollekte App klimafreundlich unterwegs und unvermeidbare Emissionen ausgleichen.

www.klima-kollekte.de/app/

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de