Formstarker Auftritt

Für jeden Zweck das richtige Papierformat

von pbs am 22.08.2011 - 09:00  

Verschiedene Größen und Formate sind für einen Flyer möglich. Der Kreativität des Gestalters sind heute (fast) keine Grenzen gesetzt.

Bei der Auswahl des Formats ist zum einen die Kreativität des Gestalters gefragt, zum anderen spielt die Überlegung eine Rolle, ob bereits bestimmte Inhalte vorgegeben sind. So kann ein Foto, das verwendet werden soll, aufgrund seiner speziellen Abmessungen das Papierformat evtl. bereits festlegen.

Ein typischer Flyer ist denkbar in den Größen DIN A6 (Postkartenformat) bis etwa DIN A4 (die klassische "Schreibmaschinenseite"). Vorstellbar sind dabei grundsätzlich alle möglichen Formen, Größen und Papierausrichtungen. Beliebt, weil bewährt ist beispielsweise das DIN Lang-Format  (Endformat 98 x 210 mm). Es ist handlich und passt bequem in fast jede Tasche.

Gesteigerte Aufmerksamkeit wecken erfahrungsgemäß die Flyer in ausgefallenen Fomaten, wie quadratisch, Extra-Lang oder rund.