Adveniat

Das Lateinamerika-Hilfswerk

Materialien für Pfarrbriefredaktionen

Adveniat, das Lateinamerika-Hilfswerk der katholischen Kirche in Deutschland, steht für kirchliches Engagement an den Rändern der Gesellschaft und an der Seite der Armen. Getragen wird das Werk von hunderttausenden Spenderinnen und Spendern – vor allem auch in der alljährlichen Weihnachtskollekte am 24. und 25. Dezember. Die Hilfe wirkt: Im vergangenen Jahr konnten rund 2.500 Projekte gefördert werden, die mit 40 Millionen Euro genau dort ansetzen, wo die Hilfe am meisten benötigt wird: an der Basis, direkt bei den Armen. Weitere Informationen: www.adveniat.de

    Materialien zum Herunterladen:
    FREIANZEIGEN  |  GESTALTUNGSHILFEN  |  FÜR KINDER LOGOS  |  ALLE BILDER  |  ALLE TEXTE

    Kontakt
    Lateinamerika

    Adveniat

    Gildehofstr. 2
    45127 Essen

    Telefon 0201 1756-226
    Adveniat-Aktion

    Adveniat

    Gildehofstr. 2
    45127 Essen

    Telefon 0201 - 1756 – 260

    Start der bundesweite Adveniat-Weihnachtsaktion der Katholischen Kirche am 1. Advent in Würzburg

    von

    Adveniat

    Das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat eröffnet die bundesweite Weihnachtsaktion 2020 am 1. Advent im Bistum Würzburg unter dem Motto: „ÜberLeben auf dem Land“. Trotz Landflucht lebt jeder Fünfte in Lateinamerika und der Karibik auf dem Land.

    Bischof Mario Moronta fängt mit einem Netzwerk der Hilfe Venezuelas Schwächste auf

    von

    Sandra Weiß / Adveniat

    Mario Moronta kommt immer zu früh zur Messe. „Dann habe ich Gelegenheit, mit den Menschen zu reden“, sagt er, während eine Straßenhändlerin ihm einen Kaffee in die Hand drückt. Moronta will wissen, wie das Geschäft läuft.

    Porträt der Adveniat Aktionspartnerin in Cetpro (Peru)

    von

    Christina Weise / Adveniat

    Jungen Menschen aus armen Familien ohne Schulabschluss und Zukunftschancen bietet sie einen Ausweg: Schwester Sonia Herrera Cabezas leitet die Berufsschule Cetpro, deren Absolventen eine gute Zukunft erwartet.

    Porträt des Adveniat Aktionspartners in Huancayo, Peru

    von

    Christina Weise / Adveniat

    Er kämpft gegen die Umweltzerstörung und Gesundheitsgefährdung durch den Bergbau und setzt sich für die Rechte der Indigenen und die Bewahrung der Schöpfung im Amazonasgebiet ein: Kardinal Pedro Ricardo Barreto Jimeno, Bischof von Huancayo in Peru.