Churros

Weihnachtsbräuche aus Mexiko

Ein Churro ist ein krapfenartiges Gebäck, das aus Brandteig hergestellt wird.

Zutaten für 10 Stück:
225 ml Wasser
1 EL Zucker
1 Prise Salz
130 g Mehl
½ TL Backpulver
1 Ei
2 EL Butter
Schmalz oder Biskin zum Frittieren (etwa 5 cm in einer Pfanne)
Kristallzucker zum Dekorieren
½ TL Zimt

Zubereitung:
Das Wasser mit dem Zucker und dem Salz zum Kochen bringen. Das Mehl und Backpulver sieben und dann in das heiße Wasser geben. Mit einem Holzlöffel die Mischung so lange schlagen, bis ein glatter Teig entsteht. Dann das Ei und die Butter hinzufügen und den Teig erneut schlagen, bis er elastisch und seidig ist. Nun den Teig in einen Spritzbeutel mit großer, sternförmiger Tülle füllen. Schmalz oder Biskin in einer Pfanne sehr heiß werden lassen. Etwa 15 cm langes Teigstück in die Pfanne spritzen und goldbraun backen. Die Churros mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Zum Schluss in Zucker und Zimt wälzen.

Quelle: Adveniat, In: Pfarrbriefservice.de

Entityreference media

Churros / Krapfen aus Mexiko

Verknüpft mit:
Bausteine von Adveniat für Kinderseiten im Pfarrbrief

Fileinfo:
File extension: .doc
File size: 0,01 MB

You may NOT use this on social media platforms, i.e Facebook

Example of the copyright notice that you must provide when you use the text

Text: Adveniat
In: Pfarrbriefservice.de