Tipps & Tricks nach dem Rauchstopp

Nach dem Aufhören ist es oft eine große Herausforderung, auch standhaft zu bleiben. Zum Glück gibt es einige gute Tipps & Tricks, an die du dich halten kannst, wie zum Beispiel:

Deine Gründe notieren:
Schreibe dir deine wichtigsten Gründe für das Aufhören auf einen Zettel. Trag ihn immer bei dir und hol ihn aus der Tasche, wenn du merkst, dass du Lust auf eine Zigarette bekommst.

Argumente sammeln:
Überlege dir bereits im Vorfeld überzeugende Gründe, wie du eine angebotene Zigarette ablehnen kannst, und spiele die Situation mit einer Freundin/einem Freund durch.

Verzichte auf die nächste!
Stell dir nicht die vielen Zigaretten vor, auf die du jetzt und in Zukunft verzichtest. Es ist nur die eine einzige: die nächste.

Sport entspannt:
Such dir einen Sport, denn der setzt dir abseits vom Rauchstopp neue motivierende Ziele und lenkt dich ab, um den Kopf wieder frei zu bekommen. Außerdem wirst du im Sportumfeld eher selten auf Zigaretten & Co. treffen. Besonders gut ist auch Sport im Verein, zum Beispiel Fußball oder Handball. So kannst du dich nicht nur regelmäßig auspowern, sondern lernst oft auch neue Freundinnen und Freunde kennen, mit denen du dich austauschen kannst.

Bewahre Ruhe!
Wenn du ein Verlangen nach Zigaretten verspürst: Keine Panik! Das lässt wieder nach. Bei plötzlicher Zigarettenlust kannst du auch die 4 A´s anwenden:

•    Ausweichen – Geh Situationen, bei denen du bisher immer geraucht hast, aus dem Weg.
•    Abhauen – Verlasse den Ort.
•    Ablenken – Kaue beispielsweise einen Kaugummi.
•    Aufschieben – Schließ die Augen und atme erstmal 5- bis 10-mal tief durch.

BZgA, Tipps & Tricks (rauch-frei.info), In: Pfarrbriefservice.de

Verknüpft mit:
Spezialausgabe mit Materialien für die Jugendseite

Fileinfo:
File extension: .rtf
File size: 0,05 MB

You may NOT use this on social media platforms, i.e Facebook

Example of the copyright notice that you must provide when you use the text

Text: BZgA
In: Pfarrbriefservice.de