Tobias Schäfer
18.01.2011 - 00:00

Die Eucharistie, die Feier des Abendmahls und der Glaube, dass sich hier „Wandlung“ ereignet, dass also Brot und Wein wirklich verwandelt werden in Jesu Christi Leib und Blut, gehört zum Kern unseres Glaubens. Die Wandlung, die hier geschieht, ist aber nicht ein magischer Hokuspokus, es geht letztlich um sehr viel mehr: es geht um eine tiefe Form der Begegnung mit Jesus Christus, um ein Kommunizieren mit ihm, der zugleich Gott und Mensch ist. Und es geht darum, dass ich mich selbst auf dieses Geheimnis der Verwandlung einlasse, indem ich bereit bin, mich zu wandeln, mich zu verändern. Deshalb gehören die Feier der Eucharistie und der beständige Ruf zur Umkehr untrennbar zusammen.

Tobias Schäfer
Quelle: www.bistum-mainz.de/glaubenspraxis

Anzeigen

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Ihre Anzeige erscheint auf der Startseite sowie auf 25.000 Folge-/Unterseiten.
Mehr Infos

Blauer Engel im Pfarrbrief?
Bei uns ohne Antragsverfahren! Sympathische Ausstrahlung bei höchstem Qualitätsniveau und niedrigsten Preisen.
Gemeindebriefdruckerei.de

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de

Download:

Zum Aktivieren der Download-Schaltfläche lesen und bestätigen Sie bitte zuerst unsere Nutzungsbedingungen! 2. Datei herunterladen

Dateiformat: MS Word Document (.doc)
Dateigröße: 24,0 kB

Beispiel für den Urhebernachweis, den Sie führen müssen, wenn Sie den Text nutzen

Text: Tobias Schäfer
In: Pfarrbriefservice.de