Bischofsbrot

Ein Rezept zu St. Martin

Zutaten

  • 3 Eier
  • 130 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL gehackte oder gemahlene Haselnüsse
  • 50 g Schokoraspeln
  • 50 g Rosinen
  • 1 halbe Zitrone
  • 150 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver

So geht´s

  1. Eier trennen. Eigelb und Puderzucker zu einer cremigen Masse rühren.
  2. Unter Rühren Vanillezucker, Haselnüsse, Schokolade, Rosinen und den Saft der Zitrone hinzufügen (Achtung Allergiker! Man kann die Nüsse auch weglassen und einfach mehr Mehl nehmen.)
  3. Mehl und Backpulver vermischen und zu dem Teig geben.
  4. Zuletzt den Eischnee unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte oder mit Margarine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Kastenform geben.

Ca. 45 Minuten bei 150° C backen.

Guten Appetit!

www.sternsinger.de, Kindermissionswerk ,Die Sternsinger', In: Pfarrbriefservice.de

Weitere Materialien

Zutaten Bischofsbrot

Bischofsbrot aus dem Ofen nehmen

Bischofsbrot aufschneiden

Bischofsbrot in den Ofen geben

Bischofsbrot: Eiweiß steif schlagen

Bischofsbrot: Eigelb und Puderzucker zu einer cremigen Masse rühren

Bischofsbrot: Eier trennen

Ofen vorheizen für das Bischofsbrot

Verknüpft mit:
Neue Materialien vom Kindermissionswerk

Datei-Info:
Dateiformat: .rtf
Dateigröße: 0,05 MB

Sie dürfen den Text NICHT in sozialen Medien nutzen (z.B. Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, etc.)

Beispiel für den Urhebernachweis, den Sie führen müssen, wenn Sie den Text nutzen

Text: www.sternsinger.de, Kindermissionswerk ,Die Sternsinger'
In: Pfarrbriefservice.de