Weihnachten in der Playmobil-Welt

Rätsle die Unterschiede

von Ronja Goj am 11.11.2020 - 06:00  

Matthias Kluger entwickelte dieses Playmobil-Krippen-Rätsel für die Pfarrzeitung „das Gespräch". Sie wird in der Pfarrei Schwechat in Österreich herausgegeben.

Breites Gesicht. Kreisrunde Augen. Zackige Haare, die sich auf den Kopf klippen lassen. Kleider zum Anstecken. Hände, die die Form eines U haben. Playmobilmännchen.

Matthias Kluger aus der Pfarrei Schwechat in Österreich hat aus ihnen ein Krippen-Rätselbild gebaut.

Da sind Playmobil-Maria und Playmobil-Josef in der Krippe. Gebaut aus hellbraunen Holzklötzchen. Zwischen ihnen das Playmobil-Jesuskind. Gebettet in eine Krippe mit gelbem Playmobil-Stroh. Da ist ein Playmobil-Hirte mit braunem Turban und grünem Umhang. Einer der heiligen drei Könige mit sonnengelbem Haar und goldener Playmobil-Krone. Und da sind Kamele, Schafe, Hasen.

Zwei Fotos, mit kleinen Unterschieden. Einzelne Playmobil-Teile fehlen. Manche sind ausgetauscht. Andere hinzugekommen.

Das Rätselbild lädt Kinder dazu ein Detektiv zu spielen. Die Augen weit aufzumachen. Genau hinzusehen, zu beobachten, zu vergleichen. Sich einen Stift zu schnappen. Und die Unterschiede auf den Bildern zu markieren.

Sie finden die Rätselbilder und den Teasertext für die Kinderseite weiter unten im Download Bereich dieser Nachricht.

Abdruckbedingungen

Die Materialien dürfen im Bereich der Pfarrbrief- und Öffentlichkeitsarbeit inklusive Website von Pfarrgemeinden und kirchlichen Einrichtungen kostenfrei und unter Angabe des Autors und der Quelle Pfarrbriefservice.de genutzt werden

Weihnachten in der Playmobil-Welt

Rätsle die Unterschiede

von

Ronja Goj

Breites Gesicht. Kreisrunde Augen. Zackige Haare, die sich auf den Kopf klippen lassen. Hände, die die Form eines U haben. Playmobilmännchen. Auch sie feiern Weihnachten in ihrer Playmobil-Welt.