Könnte, Hätte, Wollte, Machen!

Klimastreik

Weltweit streiken Kinder und Jugendliche seit Monaten unter dem Motto #FridaysForFuture für echten Klimaschutz und eine Zukunft ohne Klimakrise. Sie rufen uns zu:

„Viele Erwachsene haben noch nicht verstanden, dass wir jungen Leute die Klimakrise nicht alleine aufhalten können. Das ist eine Aufgabe für die gesamte Menschheit. (...) Deshalb rufen wir alle Menschen zu einem weltweiten Klimastreik auf.“ Greta Thunberg und Aktivist*innen von #FridaysForFuture

Inhalte zum Thema „Schöpfung bewahren“ auf Pfarrbriefservice.de

Anlässlich des Klimastreiks haben wir für Sie auf einer Sonderseite alle Beiträge rund ums Thema „Schöpfung bewahren“ auf Pfarrbriefservice.de zusammengestellt. Darüber hinaus gibt es dort Tipps, was Pfarrbriefredaktionen konkret tun können in Sachen Klimaschutz.

Zur Sonderseite

„Der Pfarrbrief ist die vielleicht mutigste Publikation der Katholischen Kirche: Der Pfarrbrief kommt in meinen Briefkasten – zu mir nach Hause – und lädt mich ein, über Gott und die Welt nachzudenken, über Gemeindeleben und Alltägliches ins Gespräch zu kommen und mir eine Meinung zu bilden. Dank Ihres Engagements – liebe Redakteurinnen und Redakteure – erreicht und berührt der Pfarrbrief viele Menschen in ganz Deutschland. Ich freue mich darauf, Sie bei dieser wichtigen und inspirierenden Arbeit unterstützen zu dürfen.“

Sebastian Gröters ist Ansprechpartner im Erzbistum Köln zu Fragen und Belangen der Pfarrbriefarbeit:

  • Pfarrbrief als Instrument der Seelsorge und Verkündigung
  • Konzepte, Erscheinungsweisen von Pfarrbriefen
  • Methoden und Arbeitsweisen von Pfarrbriefredaktionen
Sebastian Gröters
Kommunikationsmanager für die Pfarrbriefarbeit im Erzbistum Köln
Erzbischöfliches Generalvikariat / Hauptabteilung Medien und Kommunikation
50606 Köln
Deutschland
Telefon: 
0221 1642–3153
Telefax: 
0221 1642–3151
Sebastian Gröters