Buchtipp für Menschen, die Kindern und Jugendlichen in Trauer helfen möchten

Elfriede Klauer
28.07.2020 - 05:22

Wenn Papa jetzt tot ist, muss er dann sterben? Diese Frage macht für Erwachsene keinen Sinn. Anders für Kinder, die erst begreifen müssen, was es heißt, tot zu sein. Dass Ralph Caspers ausgerechnet mit dieser Frage sein Buch betitelt, zeigt, was ihm wichtig ist: Es dürfen alle Fragen gestellt werden. Und das Buch möchte Antworten liefern für Menschen, die Kinder in ihrer Trauer beistehen möchten.

Moderator der „Sendung mit der Maus“

Mit Kinderfragen und auch mit den passenden Antworten kennt sich Ralph Caspers aus. Seit über 20 Jahren moderiert er u.a. die „Sendung mit der Maus“ und das Wissensmagazin „Wissen macht Ah!“. Als er 15 Jahre alt war, starb sein Vater. Mit seinem Buch will er eine Anleitung liefern für den Umgang mit der außergewöhnlichen Situation von Tod und Trauer, „die mir bisher immer gefehlt hat“, schreibt er in seinem Vorwort. Er engagiert sich als Botschafter für den Deutschen Kinderhospizverein und unterstützt den gemeinnützigen Verein TrauBe Köln e.V., der Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene anbietet.

Notfallpläne und häufige Fragen

Das Buch ist aufgeteilt in drei Bereiche. Zuerst finden sich die sogenannten Notfallpläne – kurze, hilfreiche und gut verständliche Antworten, wenn der Tod überraschend kommt. Hier finden sich Handlungsempfehlungen auf Fragen, wie „Wie informiere ich ein Kind über einen Todesfall?“ oder „Was sage ich beim Begräbnis (im Supermarkt) zu den Trauernden?“. Der zweite Teil informiert über konkrete Beziehungssituationen, also beispielsweise wenn ein Elternteil verstorben ist oder ein Geschwisterkind oder Freunde. Hier finden sich die kurzen Erklärungen und Tipps aufgesplittet nach dem jeweiligen Alter des Kindes bzw. Jugendlichen. Der dritte Teil beantwortet häufige Fragen und gibt weitere Informationen. Zum Beispiel liest man hier, was man zu Trauernden sagen kann und was lieber nicht oder wie eine Beerdigung abläuft.

Letztlich ist es ein Buch, das nicht nur im Umgang mit trauernden Kindern und Jugendlichen hilft, sondern auch im Umgang mit der eigenen Trauer und der Auseinandersetzung mit Tod und Sterben. Die Gliederung des Buchinhaltes nach Fragen und kurzen Antworten hilft, schnell das zu finden, was einen gerade bewegt.

Ralph Caspers: Wenn Papa jetzt tot ist, muss er dann sterben? Wie wir Kindern in Trauer helfen können. Bastei Lübbe 2020. – 288 S.; 20,00 €

Elfriede Klauer, In: Pfarrbriefservice.de

Das Buchcover zum Herunterladen gibt es unter https://www.luebbe.com/de/presse/downloads.

Anzeigen

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de

Wir drucken Ihren Pfarrbrief schnell, günstig, hochwertig
und sind persönlich für Sie da:
09364/81 73 0 oder
www.rainbowprint.de

Blauer Engel im Pfarrbrief?
Bei uns ohne Antragsverfahren! Sympathische Ausstrahlung bei höchstem Qualitätsniveau und niedrigsten Preisen.
Gemeindebriefdruckerei.de

Download:

Zum Aktivieren der Download-Schaltfläche lesen und bestätigen Sie bitte zuerst unsere Nutzungsbedingungen! 2. Datei herunterladen

Dateiformat: MS Word Document (.doc)
Dateigröße: 28,5 kB

Beispiel für den Urhebernachweis, den Sie führen müssen, wenn Sie den Text nutzen

Text: Elfriede Klauer
In: Pfarrbriefservice.de