Wann gab es den ersten Christbaum auf dem Petersplatz?

Rätsel für die weihnachtliche Kinderseite

von Elfriede Klauer am 10/02/2022 - 06:00  

So wie hier einen Kirchenvorplatz schmückt alljährlich ein Weihnachtsbaum den Petersplatz in Rom.

Mittlerweile gehört der Christbaum zu Weihnachten dazu wie die Krippe, die Lebkuchen und die Geschenke. Dabei war der grüne, geschmückte Baum gar kein ursprünglich christliches Symbol. Darauf macht Winfried Hollmann in seinem Weihnachtsbaumrätsel für Kinder aufmerksam. Denn erst seit dem 20. Jahrhundert dürfen Christbäume in den katholischen Kirchen aufgestellt werden, schreibt er. Seine Frage nun an die Kinder: „In welchem Jahr wurde der erste Weihnachtsbaum auf dem Petersplatz aufgestellt und welcher Papst hat dies veranlasst?“ Die Auflösung finden Sie weiter unten im Rätseltext zum Herunterladen.

Winfried Hollmann stellt sein Weihnachtsbaumrätsel für alle Zwecke der nichtkommerziellen kirchlichen Öffentlichkeitsarbeit zum Herunterladen zur Verfügung.

    Bilder
    von

    Winfried Hollmann

    In einigen Tagen feiern wir Weihnachten. In den Kirchen werden dann neben den Krippen auch die Tannenbäume aufgestellt und geschmückt. Der Baum wird im Volksmund auch Christ- oder Weihnachtsbaum genannt. Aber ein echtes christliches Symbol ist der Baum nicht.

    Diese Seite teilen