Pfarrbrief - mehr als nur Informationen

Grundlagenpapier zur Pfarrbriefarbeit gibt praxisnahe Tipps zu Konzept und Inhalt

von Elfriede Klauer am 12/05/2007 - 07:57  

Der Pfarrbrief ist ein Element der Öffentlichkeitsarbeit und der Seelsorge in der Pfarrgemeinde. Damit ist der Pfarrbrief mehr als nur eine Information über Gottesdienste und Veranstaltungsangebote. Orientiert am Gemeindeverständnis des Zweiten Vatikanischen Konzils gilt es, den Pfarrbrief als ”Runden Tisch” für die Meinungen der Gruppen in der Pfarrgemeinde und der einzelnen Gemeindemitglieder zu verstehen. Wie dies gelingt, beschreibt das Grundlagenpapier zur Pfarrbriefarbeit, herausgegeben von der Deutschen Bischofskonferenz, ausführlich und praxisnah.

Das Grundlagenpapier zur Pfarrbriefarbeit können Sie weiter unten als pdf-Datei herunterladen. Es ist auch als Broschüre erhältlich beim Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz
Zentrale Dienste/Organisation
Postfach 29 62
53019 Bonn
Fax: 0228 / 103-330
E-Mail: broschueren@dbk.de

Grundlagenpapier "Pfarrbrief" (pdf, 58 KB)

von

Deutsche Bischofskonferenz/Publizistische Kommission

Präambel

Der Pfarrbrief ist ein Element der Öffentlichkeitsarbeit und der Seelsorge in der Pfarrgemeinde. Damit ist der Pfarrbrief mehr als nur eine Information über Gottesdienste und Veranstaltungsangebote. Orientiert am Gemeindeverständnis des Zweiten Vatikanischen Konzils gilt es, den Pfarrbrief als ”Runden Tisch” für die Meinungen der Gruppen in der Pfarrgemeinde und der einzelnen Gemeindemitglieder zu verstehen.