Anzeigen
. .
Filmposter

Filmkritik des Monats März 2015

Still Alice

Nach unerklärlichen Sprachschwierigkeiten und Orientierungsverlusten wird bei einer 50-jährigen Linguistin eine seltene Form von frühem Alzheimer diagnostiziert, die schnell voranschreitet. Dank seiner überragenden Hauptdarstellerin zeichnet das Drama intensiv den unaufhaltsamen Prozess des Verschwindens einer Persönlichkeit nach, bis der Ich-Verlust erzählerisch in eine strikte Beobachterposition umschlägt. Dabei reduziert der eher bieder inszenierte Film seine Hauptfigur ganz auf deren Krankheit und trägt damit unwillentlich zu ihrer Stigmatisierung bei. - Ab 14.  Nachricht anzeigen
Anzeige
Kostenlose Fotos und Grafiken
  •  Aktuellste 
  •  Suche 
  •  Auswahl Fotos 
  •  ABC-Index 
Die letzte Abfahrt verpasst
Zwei Boote
Um die neunte Stunde
Grafik: Pfingsten

Serie für Kinder: Feste im Kirchenjahr, Teil 4

Was ist Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam?

Wie erklärt man Kindern die kirchlichen Feste Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam? Der letzte Teil der Erklärserie für Kinder beschäftigt sich mit den besonderen Tagen um Pfingsten. Das Redaktionsteam der österreichischen Kinderzeitschrift Regenbogen stellt hierfür dankenswerterweise kindgerechte Grafiken und Kurztexte zur Verfügung. Mit den Bausteinen, die auf Pfarrbriefservice.de nun in vier Teilen veröffentlicht sind und von Erntedank bis Fronleichnam reichen, lässt sich eine Kirchenjahr-Serie für Kinder im Pfarrbrief gestalten.  Nachricht anzeigen
Logo

Deutsche Bischofskonferenz vergibt neuen Preis

Gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus

Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sind mit dem katholischen Glauben nicht vereinbar. Die Deutsche Bischofskonferenz will das Engagement von Katholiken, die sich gegen diese menschenverachtenden Einstellungen wenden bzw. für ein respektvolles Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft eintreten, würdigen und ermutigen. Dazu soll der „Katholische Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus“ beitragen, der im November 2015 erstmals verliehen wird. Bewerbungsschluss ist am 30. April 2015.  Nachricht anzeigen

Folge 1: Die Visitenkarte der Pfarrei

Folge 2: Arbeiten mit Konzept

Folge 3: Der Leser, das unbekannte W...

Folge 4: Rubriken und Stilformen (1)

Folge 5: Rubriken und Stilformen (2)

Folge 6: Die Macht der Bilder

Bistumsseiten auf pfarrbriefservice.de
  •  Im Süden 
  •  Im Westen 
  •  Im Osten 
  •  Im Norden 
  •  International 
Im Süden
Kostenlose Texte
Erstellt am: 06.03.2015
Die Bibel konkret (13) Zum Text
Erstellt am: 04.03.2015
Ein Zwiegespräch Zum Text

Ihr Ansprechpartner
im Monat März

Thomas Klumb

Zum Kontakt Zu den Details

In Video-Podcasts geben Experten praktische Tipps für Pfarrbrief-Redaktionen. Zu den Details


Die Gewinner des Fotowettbewerbs „Klick –
Glaube im Bild“ 2014 stehen fest

Das Pfarrbrief-Monatsthema
Mann und Frau - dieser Unterschied an sich wird in einer Partnerschaft noch verstärkt durch viele weitere Andersartigkeiten. Da lieben sich das "Rudeltier" und die Einzelgängerin, die Langschläferin und der Frühaufsteher, der Großzügige und die Sparsame oder der Anhängliche und die Freiraum-Sucherin. Manche Ehe scheitert an diesen scheinbaren Unvereinbarkeiten. Dass das keineswegs so sein muss, zeigen die Materialien dieses Monatsthemas. Sie machen den Paaren unter Ihren Leserinnen und Lesern Mut, auf der Basis von Respekt und Wertschätzung nach tragfähigen Kompromissen zu suchen.   

(kalenderblatt-ka-1.jpg; 1.75 kB)
Kalender-Ereignisse für
den Pfarrbrief

Der Kalender will auf Ereignisse aufmerksam machen, die nicht so sehr im Bewusstsein sind, aber auch im Pfarrbrief ihren Platz finden können.  Zu den Details

Veranstaltungen und Fortbildungen
  •  Aktuell 
  •  Suche 

13.04.2015 - 15.04.2015

Erstellen von Pfarrbriefen, Broschüren und Heften

Mit der Software Microsoft Publisher 2010 lassen sich anspruchsvolle Layouts für Publikationen, wie zum Beispiel Pfarrbriefe, erstellen und damit die Attraktivität von Veröffentlichungen oder anderer Unterlagen erhöhen. Am Montag, 13. April 2015, und Mittwoch, 15. April 2015, jeweils von 18 bis 21.15 Uhr bietet die Katholische Erwachsenenbildung im Erzbistum Bamberg ein Einführungsseminar an.  Veranstaltung anzeigen

Würzburg

22.04.2015

Präsentationen mit OpenOffice.org Impress erstellen

Die kostenlose Alternative von OpenOffice.org zu Powerpoint. Gute Vorkenntnisse in Word und Umgang mit dem PC sind Voraussetzung.  Veranstaltung anzeigen

22.04.2015

Arbeiten mit Arbeitsmappen

Die verschiedenen Möglichkeiten der Nutzung von Arbeitsmappen in der Tabellenkalkulation Microsoft Excel 2010 stehen im Mittelpunkt eines Abendkurses, den die Katholische Erwachsenenbildung im Erzbistum Bamberg am Mittwoch, 22. April 2015, von 18 bis 21:15 Uhr anbietet.  Veranstaltung anzeigen

04.05.2015 - 13.05.2015

MS Office kompakt

In vier Einheiten, die am Montag, 4. Mai 2015, Donnerstag, 7. Mai 2015, Montag, 11. Mai 2015, und Mittwoch, 13. Mai 2015, stattfinden, führt Sie die Katholische Erwachsenenbildung des Erzbistums Bamberg immer von 18 bis 21.15 Uhr in die grundlegenden Arbeitsweisen des Betriebssystems Windows, der Textverarbeitung MS Word, der Tabellenkalkulation MS Excel und der Präsentationssoftware MS Powerpoint ein.  Veranstaltung anzeigen

Logo 'geprüft'
„Geprüft“

In Zusammenarbeit mit "Paulinus - Wochenzeitung im Bistum Trier" nehmen die beiden Journalistinnen Christine Cüppers und Ingrid Fusenig uns zugesandte Pfarrbriefe wohlwollend kritisch unter die Lupe.   Zu den Details


Durchblick
Nachahmenswert

Nach dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ werden hier Ideen aus uns zugesandten Pfarrbriefen und anderen Materialien aufgegriffen und als nachahmenswert vorgestellt.   Zu den Details


Durchblick
Titelseiten

In dieser Rubrik finden Sie einige Beispiele für in unseren Augen gelungene Pfarrbrief-Titelseiten.   Zu den Details