Anzeigen
. .
Erster Stoß beim Billard

Das Monatsthema für Januar 2014

Immer wieder: Anfangen

Ein neues Jahr, eine neue Aufgabe, eine neue Freundschaft, eine neue Umgebung - Anlässe fürs Anfangen gibt es viele. Das wird vielleicht besonders spürbar zum Jahreswechsel. Was werden die kommenden Tage und Wochen bringen? Bei aller Ungewissheit oder auch Vorfreude zeigt jedes neue Jahr auch, dass "ich anfangen darf, solange ich lebe", wie es Klaus Pfeffer in einem Textbeitrag für das neue Monatsthema formuliert. Für Pfarrbriefredaktionen stehen Textbausteine und Bilder bereit, ebenso Tipps, wie man das Thema vor Ort umsetzen kann.  Nachricht anzeigen
Anzeige
Kostenlose Fotos und Grafiken
  •  Aktuellste 
  •  Suche 
  •  Auswahl Fotos 
  •  ABC-Index 
Steingeländer / Balustrade
Feuerwerk
Beschirmte Menge
Plakatmotiv zum Video-Wettbewerb

Anmeldung für Video-Wettbewerb "1'31" bis 31. Oktober 2014

Kreative Filme zu Glaube, Liebe, Hoffnung gesucht

Das Bochumer Zentrum für angewandte Pastoralforschung (ZAP) hat mit Kooperationspartnern, wie der Katholischen Fernseharbeit der Deutschen Bischofskonferenz, einen Video-Wettbewerb "1'31" ausgerufen. Gesucht werden kreative Clips oder Kurzvideos zum Leitthema "Filme, wie du glaubst - Filme, was du liebst - Filme, worauf du hoffst". Der Wettbewerb richtet sich an Filmemacher, Anfänger wie Profis, zwischen 16 und 29 Jahren. Die Anmeldefrist läuft bis zum 31. Oktober 2014, bis zum 13. Januar 2015 muss der Beitrag eingereicht werden.  Nachricht anzeigen
Flyer der DBK: Zehn gute Gründe für die Ehe

Flyer der Deutschen Bischofskonferenz und Facebook-Diskussion

Zehn gute Gründe für die Ehe

Zehn gute Gründe für die Ehe - die Deutsche Bischofskonferenz hat sich Gedanken über die Frage gemacht, welche Argumente für den "Bund fürs Leben" sprechen und einen Flyer mit zehn Thesen erstellt, den man herunterladen oder kaufen kann. Das Internetportal www.katholisch.de veröffentlicht diese Thesen zurzeit auf Facebook und lädt zur Diskussion darüber ein.  Nachricht anzeigen

Folge 1: Die Visitenkarte der Pfarrei

Folge 2: Arbeiten mit Konzept

Folge 3: Der Leser, das unbekannte W...

Folge 4: Rubriken und Stilformen (1)

Folge 5: Rubriken und Stilformen (2)

Folge 6: Die Macht der Bilder

Bistumsseiten auf pfarrbriefservice.de
  •  Im Süden 
  •  Im Westen 
  •  Im Osten 
  •  Im Norden 
  •  International 
Im Süden
Kostenlose Texte
Erstellt am: 20. 10.2014
Ein Gebet Zum Text
Erstellt am: 17. 10.2014
Wenn das Fundament in Vergessenheit gerät Zum Text

Ihr Ansprechpartner
im Monat Oktober

Jürgen Eckert

Zum Kontakt Zu den Details

In Video-Podcasts geben Experten praktische Tipps für Pfarrbrief-Redaktionen. Zu den Details

 

„Ein Drahtseilakt“ –
Beispiel für einen ökumenischen Pfarrbrief:
Pfarrbriefservice besuchte die Redaktion des
Magazins „Gemeinde hoch 3“ in Schloß Neuhaus

Das Pfarrbrief-Monatsthema
Ein neues Jahr, eine neue Aufgabe, eine neue Freundschaft, eine neue Umgebung - Anlässe fürs Anfangen gibt es viele. Das wird vielleicht besonders spürbar zum Jahreswechsel. Was werden die kommenden Tage und Wochen bringen? Bei aller Ungewissheit oder auch Vorfreude zeigt jedes neue Jahr auch, dass "ich anfangen darf, solange ich lebe", wie es Klaus Pfeffer in einem Textbeitrag für das neue Monatsthema formuliert. Für Pfarrbriefredaktionen stehen Textbausteine und Bilder bereit, ebenso Tipps, wie man das Thema vor Ort umsetzen kann.   

(kalenderblatt-ka-1.jpg; 1.75 kB)
Kalender-Ereignisse für
den Pfarrbrief

Der Kalender will auf Ereignisse aufmerksam machen, die nicht so sehr im Bewusstsein sind, aber auch im Pfarrbrief ihren Platz finden können.  Zu den Details

Veranstaltungen und Fortbildungen
  •  Aktuell 
  •  Suche 

Würzburg

21.10.2014

Pfarrbriefe mit Scribus gestalten

Pfarrbriefe und andere Drucksachen mit Scribus gestalten. Wer Gestaltungsfreiheiten sucht, die Word und andere Textverarbeitungsprogramme nicht bieten können, ist bei diesem Kurs richtig. Voraussetzung sind fortgeschrittene PC-Kenntnisse.  Veranstaltung anzeigen

10.11.2014 - 12.11.2014

Kernbegriffe in Word 2010 - die Textverarbeitung richtig nutzen

Um Word richtig nutzen zu können, sollte der Nutzer folgende Inhalte kennen und anwenden können: Tabulatoren, Formatvorlagen, Abschnittswechsel, das Einblenden der Kopf- und Fußzeilen und Dokumentvorlagen. Ein Seminar der Katholischen Erwachsenenbildung im Erzbistum Bamberg am Montag, 10. November 2014, und am Mittwoch, 12. November 2014, jeweils von 18 bis 21.15 Uhr, führt in das Basiswissen der Software an.  Veranstaltung anzeigen

Würzburg

10.11.2014

Die richtigen Worte in den richtigen Kanälen

„Wann ist Gottesdienst?“ „Wo finde ich die Bilder von unserem Pfarrfest?“ „Mit welchem Programm gestalte ich den Pfarrbrief, Plakate und Handzettel?“ „Lohnt sich der Aufwand, den wir mit dem Pfarrbrief haben?“ „Was passiert, wenn Glaube unter die Haut geht?“  Veranstaltung anzeigen

Logo 'geprüft'
„Geprüft“

In Zusammenarbeit mit "Paulinus - Wochenzeitung im Bistum Trier" nehmen die beiden Journalistinnen Christine Cüppers und Ingrid Fusenig uns zugesandte Pfarrbriefe wohlwollend kritisch unter die Lupe.   Zu den Details


Durchblick
Nachahmenswert

Nach dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ werden hier Ideen aus uns zugesandten Pfarrbriefen und anderen Materialien aufgegriffen und als nachahmenswert vorgestellt.   Zu den Details


Durchblick
Titelseiten

In dieser Rubrik finden Sie einige Beispiele für in unseren Augen gelungene Pfarrbrief-Titelseiten.   Zu den Details