Das Schwerpunktthema für November 2019

Zwei rote Rosen

© GoranH / Pixabay.com - Lizenz

Soll man den Freund darauf ansprechen, dessen Mutter vor kurzem gestorben ist? Wie begegnet man der jungen Frau, die ihr Kind verloren hat? Möchte ich Beileidsbezeigungen am Grab, wenn ich selbst vom Tod eines nahen Angehörigen betroffen bin? Wenn es um Trauer geht, fühlen sich wohl viele Menschen unsicher. „Trauer ist wie weggeblasen aus unserer Gesellschaft“, stellt Klinikseelsorgerin Graziella Augelli-Pöppel fest. So kann es passieren, dass sich Trauernde nicht verstanden und allein gelassen fühlen. Was wäre also ein guter Umgang mit Trauer, sowohl mit der eigenen als auch mit der von lieben Menschen? Zahlreiche Bausteine dieses Schwerpunktthemas fragen danach und geben Anregungen, auch wie man das Thema lokal aufgreifen kann.

Tabs

Anzeigen

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Ihre Anzeige erscheint auf der Startseite sowie auf 25.000 Folge-/Unterseiten.
Mehr Infos

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com