Das Schwerpunktthema für Oktober 2019

Nette Gäste (1)

© Martin Manigatterer

„Man erntet, was man sät“. Wie halten Sie es mit diesem Spruch? Wenn man sich nach ihm richtet, treibt er an zu Leistung und Einsatz. Um irgendwann festzustellen, dass das Gelingen doch nicht ausschließlich in unserer Hand liegt. Gärtner und Landwirte werden davon ein Lied singen können, aber auch Eltern oder Erzieher.

Jesus sagte einmal: „Seht euch die Vögel des Himmels an: Sie säen nicht, sie ernten nicht und sammeln keine Vorräte in Scheunen; euer himmlischer Vater ernährt sie.“ Das klingt eher nach: Nicht säen und doch ernten, die Augen auf machen für die vielen Geschenke um uns herum. Die Beiträge dieses Schwerpunktthemas liefern, teils augenzwinkernd, Beispiele dafür. Aber heißt das nun, dass man sich überhaupt nicht mehr anstrengen soll? Wohl kaum.

Laden Sie Ihre Leserinnen und Leser ein zu einem etwas anderen Blick auf das Zusammenspiel von Saat und Ernte. Die „Tipps für Pfarrbriefredaktionen“ möchten Sie dabei unterstützen, Menschen aus Ihren Pfarreien zu diesem Thema „ins Blatt zu holen“.

Tabs

Anzeigen

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de

Jugendarbeit aktiv gestalten
Unsere Materialien für die Praxis unterstützen Sie dabei!

www.landjugendshop.de

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com

Klima schützen: CO2 vermeiden – reduzieren – kompensieren
Mit der Klima-Kollekte App klimafreundlich unterwegs und unvermeidbare Emissionen ausgleichen.

www.klima-kollekte.de/app/

Letzte Beiträge: 

Das Schwerpunktthema für März 2019 - Spezialausgabe mit Materialien für Jugendseiten

Das Schwerpunktthema für Februar 2019

Das Schwerpunktthema für Dez. 2018/ Jan. 2019

Das Schwerpunktthema für September und Oktober 2018

Das Schwerpunktthema für Juli und August 2018