Das Schwerpunktthema für März 2020 – Spezialausgabe mit Materialien für die Jugendseite

Weniger ist mehr

© Nietjuh / Pixabay.com - Lizenz

„Minimalismus bedeutet nicht, nichts zu haben, sondern keinen Ballast zu haben“, so ein Zitat. Minimalisten – Menschen, die sich bewusst dafür entscheiden, wenig zu haben. Die sich auf das Mindeste, das Nötigste begrenzen. Die sich reduzieren. Sich gegen die Konsumgesellschaft wenden, gegen den Überfluss, gegen den exzessiven Verbrauch, gegen den Kaufwahn.

Ende Februar beginnt die Fastenzeit. Eine Zeit des Verzichtens. Eine Zeit des Besinnens. Des Umkehrens. Wie wäre es, sich in dieser Fastenzeit mit dem Thema „Minimalismus“ auseinanderzusetzen? Auszumisten. Zu entrümpeln. Ballast abzuwerfen. Loszulassen. Die Seele zu befreien. Sich zu fokussieren. Auf das Wesentliche zu konzentrieren. Auf das, worum es wirklich geht. Sich neu zu ordnen.

Dieses Schwerpunktthema bietet Ihnen die passenden Materialien dafür. Außergewöhnlich ist, dass es speziell für Jugendliche aufgemacht ist. So finden Sie Texte, die sich speziell an junge Menschen richten. Ein Gespräch zwischen zwei Jugendlichen über Minimalismus, einen Selbstversuch einer Studentin, Tipps für ein minimalistisches Leben. Frische Bilder, wertvolle Tipps für Ihren Pfarrbrief und verschiedene Linktipps. Darunter das „3-Wochen-Haushaltstagebuch“ oder der Selbsttest „Hortest du zu viel Ballast?“ Unser Spezial für Sie: Sieben Minimalismus-Tipps für sieben Wochen Fastenzeit!

Tabs

Anzeigen

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

Wir drucken Ihren Pfarrbrief schnell, günstig, hochwertig
und sind persönlich für Sie da:
09364/81 73 0 oder
www.rainbowprint.de

Pfarrbriefmagazin 2018
Unser beliebtes Pfarrbriefmagazin ist 2018 in einer Neuauflage erschienen: überarbeitet, erweitert, aktualisiert.
Zur Bestellseite

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de