Theorie zur Reportage

Diese Seite druckenPDF version

Szenischer Einstieg

Szene / Eindrücke, die der Reporter erlebt hat / ein markantes Zitat / etwas Ungewöhnliches, Witziges, Verblüffendes, Überraschendes / etwas, das neugierig macht.

Hauptteil

Viele kleine Szenen aneinanderreihen und auf roten Faden bzw. Spannungsbogen auffädeln. Genau beschreiben, mit wertvollen Details ausschmücken. Anschauliche Sprache, Bilder im Kopf entstehen lassen, Sinne ansprechen. Leser hat das Gefühl live dabei zu sein und Geschehen selbst mitzuerleben.

Schluss

Schlusspointe / szenische Klammer (Rückbezug auf Szene, mit der die Reportage begann.)

Verwandte Beiträge: 

Pfarrbriefmagazin 2018, Titelseite

Bonusmaterial zum Pfarrbriefmagazin

Anzeigen
Zur Website der Druckhaus Harms e.K. (GemeindebriefDruckerei)

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Ihre Anzeige erscheint auf der Startseite sowie auf 25.000 Folge-/Unterseiten.
Mehr Infos

Blauer Engel im Pfarrbrief?
Bei uns ohne Antragsverfahren! Sympathische Ausstrahlung bei höchstem Qualitätsniveau und niedrigsten Preisen.
Gemeindebriefdruckerei.de

Wir drucken Ihren Pfarrbrief schnell, günstig, hochwertig
und sind persönlich für Sie da:
09364/81 73 0 oder
www.rainbowprint.de

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de