Mit Worten ein Porträt malen

Diese Seite druckenPDF version
Mädchen mit Kette 1

© Peter Weidemann

Vorsichtig nimmt der Reporter den Pinsel in die Hand und setzt den ersten Strich auf das weiße DIN A 4 Blatt. Er malt den Einstieg. Der Einstieg kann eine Szene mit dem Porträtierten sein, die typisch ist. Oder ein Zitat, ein besonderer Satz. Außerdem enthält er eine klare These, die der Reporter zu dem Menschen aufstellt, den er porträtiert. Diese These belegt der Autor im Hauptteil. Sie hilft den Menschen einzuordnen, ihn zu greifen. Deshalb beschreibt der Reporter Szenen mit dem Porträtierten. Er malt sie aus. Setzt charakteristische Zitate ein und bringt das Porträt so zum Leuchten. An der einen oder anderen Stelle gibt er sparsam und behutsam einen Klecks biografische Informationen hinzu. Und vollendet sein Werk mit dem Ausstieg. Der kann an die Eingangsszene anknüpfen, kann eine szenische Klammer sein. Oder ein starkes Zitat, das beim Leser Eindruck hinterlässt, ein farblicher Akzent ist.

[Zurück zur Übersichtsseite: Bonusmaterial zum Pfarrbriefmagazin]

Dieser Beitrag ist Bestandteil des Kapitels „Journalistische Stilformen“
im Pfarrbriefmagazin von Pfarrbriefservice.de

Unser beliebtes Pfarrbriefmagazin ist im April 2018 in einer Neuauflage erschienen – überarbeitet, erweitert, aktualisiert.
Ein Magazin, 80 Seiten stark …

  • vollgepackt mit Tipps, Tricks und Trends.
  • angereichert mit vielen Beispielen und Anregungen.
  • in verständlicher Sprache und praxisnah.

Auf unserer Bestellseite können Sie das Pfarrbriefmagazin für sich bestellen.

Anzeigen

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com

Jugendarbeit aktiv gestalten
Unsere Materialien für die Praxis unterstützen Sie dabei!

www.landjugendshop.de

GemeindeDruckPortal
einfach. professioneller. Mit wenigen Klicks den Pfarrbrief professionell gestalten und umweltgerecht drucken.
gemeindedruckportal.de

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de