Farbeimer und Farbpinsel, magenta

Neuanstrich?!
– Das neue Pfarrbriefmagazin

Glauben Sie auch, dass Ihr Pfarrbrief reif ist für einen Tapetenwechsel? Dass er es verdient hat, sich zum Pfarrmagazin weiterzuentwickeln? Dass Ihre Leser ein spannend aufgemachtes Heft erwarten, welches sie gerne zur Hand nehmen?

Dann ist unser neues Pfarrbriefmagazin genau das richtige für Sie! Auf 80 Seiten enthält es zahlreiche Tipps und Ideen, wie Sie Ihren Pfarrbrief journalistisch und gestalterisch voranbringen. In verständlicher Sprache und praxisnah führt Sie das Heft durch zehn Kapitel, die jeweils angereichert sind mit Beispielen und Anregungen aus der Praxis.

Das neue Pfarrbriefmagazin ist erhältlich bei Ihrem Bistum oder direkt bei uns.

Weitere Infos und Beispielseiten finden Sie hier (bitte klicken).

Pfarrbriefmagazin Titel für Störer

  

Eine Übersicht

Diese Seite druckenPDF version
Kirche im Interview

© Dr. Paulus Decker

Informationen sollten an die Medienpartner so weitergegeben werden, dass es für die Redaktionen von Zeitung, Radio und Fernsehen effektiv ist: mit geringem Zeit- und Kostenaufwand und mit ausreichenden Hinweisen.

Einige wichtige und angemessene Wege werden hier vorgestellt:

Pressemitteilung

Die Pressemitteilung kündigt an, informiert oder nimmt Stellung zu Themen, die eine Organisation an die Öffentlichkeit kommunizieren möchte.
Drei Formen haben sich für die praktische Arbeit bewährt:

  • Presse-Meldung
  • Presse-Bericht
  • Presse-Artikel

Weniger gut angenommen wird von Journalisten oft die Presse-Erklärung.

Pressekonferenz und Presse-Gespräch

Die Pressekonferenz rechnet mit vielen teilnehmenden Journalisten und ist streng in ihrer Form: Begrüßung, Statement, Rückfragen, Verabschiedung. Ansonsten deckt sie sich mit dem Presse-Gespräch. Sowohl das Vorbereiten wie auch das Durchführen eines Presse-Gesprächs kostet viel Zeit und Arbeit. Auch die Journalisten haben durch ein Presse-Gespräch viel Aufwand. Deshalb sollten die Journalisten nur zu wichtigen Anlässen oder zu Gesprächen mit mehreren Informanten eingeladen werden.

Anzeigen

Religiöser Buchtipp des Monats
Unkompliziert und direkt hier bestellen. Jeden Monat frisch:
borromedien.de

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de