Farbeimer und Farbpinsel, magenta

Neuanstrich?!
– Das neue Pfarrbriefmagazin

Glauben Sie auch, dass Ihr Pfarrbrief reif ist für einen Tapetenwechsel? Dass er es verdient hat, sich zum Pfarrmagazin weiterzuentwickeln? Dass Ihre Leser ein spannend aufgemachtes Heft erwarten, welches sie gerne zur Hand nehmen?

Dann ist unser neues Pfarrbriefmagazin genau das richtige für Sie! Auf 80 Seiten enthält es zahlreiche Tipps und Ideen, wie Sie Ihren Pfarrbrief journalistisch und gestalterisch voranbringen. In verständlicher Sprache und praxisnah führt Sie das Heft durch zehn Kapitel, die jeweils angereichert sind mit Beispielen und Anregungen aus der Praxis.

Das neue Pfarrbriefmagazin ist erhältlich bei Ihrem Bistum oder direkt bei uns.

Weitere Infos und Beispielseiten finden Sie hier (bitte klicken).

Pfarrbriefmagazin Titel für Störer

  

Kapitel 4.4

Diese Seite druckenPDF version
1160_99496324821898616166.jpg

Einladen zur Veranstaltung des Monats

Auch Terminübersichten und Einladungen gehören in den Pfarrbrief. Während auf einem in der Kirche verteilten wöchentlichen Vermeldezettel wirklich alle Termine der kommenden Woche abgedruckt werden sollten, muss in den seltener erscheinenden Pfarrbriefen nicht jeder einzelne Gemeindetermin auftauchen. Schließlich wird der Pfarrbrief von sehr vielen gelesen, die sonst gar keinen Kontakt zur Gemeinde pflegen. Sie werden sich eher angesprochen fühlen, wenn Ihnen eine Auswahl der interessantesten Veranstaltungen eines Quartals präsentiert wird, als wenn Ihnen ein Sammelsurium aller möglichen Gemeindetermine vom Kirchenchor bis zur Pfarrgemeinderatssitzung vorgelegt wird. Bei einigen Veranstaltungen sollte ausdrücklich vermerkt sein, dass sich die Gemeinde über neue Gesichter besonders freut. Das baut beim Leser Schwellenängste ab und macht ihm Mut, sich auch als Gemeinde-Fremdling auf den Weg zu einer Veranstaltung zu machen. Einige Pfarrbriefe machen es geschickt. In jeder Ausgabe gestalten sie eine ganzseitige Anzeige, in der sie auf die Veranstaltung des Monats, des Quartals, der Fastenzeit ... aufmerksam machen - und herzlich dazu einladen.

Termine auf einen Blick

Terminübersichten landen bei vielen Lesern mit Vorliebe an der Pinnwand. So haben die Gemeindemitglieder das Wesentliche aus ihrer Gemeinde stets vor Augen. Deshalb gestalten einige Pfarrbriefmacher die Seite mit den Terminen als kleine Pfarrbrief-Beilage, die nicht in das Heft eingeheftet, sondern lose eingelegt wird - oft auf einem farbigen Papier.

Tipp: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Termine übersichtlich zu präsentieren. Hier sehen Sie eine Auswahl. 

 

Anzeigen

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Ihre Anzeige erscheint auf der Startseite sowie auf 25.000 Folge-/Unterseiten.
Mehr Infos

Religiöser Buchtipp des Monats
Unkompliziert und direkt hier bestellen. Jeden Monat frisch:
borromedien.de

Pfarrbriefmagazin 2018
Unser beliebtes Pfarrbriefmagazin ist 2018 in einer Neuauflage erschienen: überarbeitet, erweitert, aktualisiert.
Zur Bestellseite

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de