Anzeigen
Bildanzeige Gemeindebriefdruckerei 650x345 2017-03

Religiöser Buchtipp des Monats
Unkompliziert und direkt hier bestellen. Jeden Monat frisch:
borromedien.de

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

Pfarrbriefmagazin 2018
Unser beliebtes Pfarrbriefmagazin ist 2018 in einer Neuauflage erschienen: überarbeitet, erweitert, aktualisiert.
Zur Bestellseite

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de

Passionsgeschichte in Comicform für Kinder (Teil 1/4)

Vorlagen für eine Kinderseite

Eine tolle Idee für eine Kinderseite im Oster-Pfarrbrief wurde uns von der Pfarrbriefredaktion der katholischen Pfarrei St. Peter und Paul Aschheim (Erzbistum München und Freising) übermittelt. Redaktionsmitglied Stefan Keichel hat die Passionsgeschichte mit Lego-Figuren nachgespielt und die...
Grafik farbig: Lieben – Achten – Ehren

Das Monatsthema für Mai 2016

"Ich will dich lieben, achten und ehren ..." versprechen sich Braut und Bräutigam am Tag ihrer Hochzeit. Und egal, wie lange das her ist: Es lohnt sich, sich immer wieder an diese Worte zu erinnern und sie mit Leben zu erfüllen. Die Materialien des Monatsthemas beleuchten neben der Liebe vor allem...
An einem Strang ziehen

Das Monatsthema für April 2016

Während ihr Bedürfnis nach Spiritualität steigt, lassen sich immer weniger Männer in ihrer Pfarrgemeinde sehen. Egal, ob im Gottesdienst, bei Veranstaltungen oder in kirchlichen Gremien - Männer sind rar. Was macht das mit den Gemeinden? Und muss das so bleiben? Das Monatsthema unterstützt...
Grafik farbig: Rätsel

Fastenzeit-Rätsel lädt Kinder zum Fragen ein

Wie heißt der Donnerstag vor Ostern? Und wie viele Tage dauert die Fastenzeit? Diese und weitere sechs Fragen können Kinder im Fasten-Rätsel beantworten, das die österreichische Kinderzeitschrift Regenbogen für einen Abdruck im Pfarrbrief zur Verfügung stellt.
Knospen an einem Zweig

Das Monatsthema für März 2016

Vielen Menschen fällt es schwer, an die Auferstehung und an ein Leben nach dem Tod zu glauben. Vielleicht hilft im Frühjahr um Ostern rum ein achtsamer Blick auf die Natur. Scheinbar Totes erwacht an Zweigen und im Boden zu neuem Leben. Laden Sie Ihre Leserinnen und Leser zu diesem achtsamen Blick...
Ein obdachloser Mann am Straßenrand

Das Monatsthema für Februar 2016

Wegschauen, weiterlaufen – das sind wohl verbreitete Verhaltensweisen, wenn man in einer Stadt obdachlosen Menschen begegnet. Die Materialien des neuen Monatsthemas ermuntern dagegen, genauer hinzusehen. Wer sitzt da? Was macht das mit mir? Wie kann ich mich verhalten? Die Texte, Bilder, Links und...
Wunschkarte: Frieden

Das Monatsthema für Dezember 2015 und Januar 2016

Weihnachten gilt als Fest des Friedens und Jesus, der Sohn Gottes, als Friedensfürst. Doch was ist das für ein Frieden, den Jesus gebracht haben soll? Frieden in der Welt? Frieden in der Nachbarschaft? Frieden in einem selbst? Fehlanzeige. Hat ja wohl nicht so funktioniert. Oder doch? Was meint...
Der Eiffelturm

Das Monatsthema für November 2015

Anfang Dezember 2015 ist Klimagipfel in Paris. Na und? werden sich viele fragen. Doch für die meisten Fachleute verbindet sich Paris mit einem dramatischen Wendepunkt. Ende auch diese Konferenz ohne konkrete Klimaschutzvereinbarungen, so reiche die Zeit nicht aus, um die Erderwärmung unter 2 Grad...
Roter Knopf

Das Monatsthema für Oktober 2015

Was ist das Leben wert, wenn man schwer leidet unter Alter und Krankheit? Wenn man vollkommen auf andere angewiesen ist? Ist es dann weniger wert? Oder nichts mehr? Wird es dann Zeit, seinen Tod zu veranlassen? Der deutsche Bundestag berät derzeit verschiedene Gesetzesentwürfe, die die Beihilfe zum...
2989148_32280742028854542598.jpg

Das Monatsthema für September 2015

Es ist wohl zurzeit das Thema in Deutschland, das viele Menschen beschäftigt: die Flüchtlinge, die in großer Zahl um Aufnahme bitten. Ihre Schicksale bewegen, die Hilfsbereitschaft ist groß. Wie sieht die Situation bei Ihnen vor Ort aus? Wie viele Flüchtlinge gibt es? Wer kümmert sich um sie? Was...

Seiten