Kreuzweg ins Licht, 8. Station: Aufrichten

Hubertus Bock (Kreuzweg) / Christian Bock (Foto)

  28.01.2021  

Der Grundgedanke des Kreuzweges ins Licht ist, dass die Stationen symmetrisch von außen (1. und 14. Station) nach innen hin (7. und 8. Station) zunehmend heller werden. So leuchtet eine neue Sichtweise in altvertrauter Gestalt auf: Wenn man die Stationen symmetrisch einander gegenüberstellt, geht der Weg von der Dunkelheit von Urteil und Grab hin ins Licht der Begegnung und aufrichtenden Liebe.

Weitere Materialien

Kreuzweg ins Licht

Betrachtungen zu den Bildern von Hubertus Bock

Christian Bock

[Zu jeder Doppelstation gehören zwei Bibelzitate, die nur in der Download-Datei enthalten sind.]

Kreuzweg ins Licht, 7. Station: Niederfall

Datei-Info:
Dateiformat: .jpg
Dateigröße: 2,40 MB
Abmessungen: 2432 x 2429 Pixels
Maximale Größe im Druck:
20,59 cm x 20,57 cm (300 dpi)

Sie dürfen das Bild in sozialen Medien nutzen (z.B. Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, etc.)

Beispiel für den Urhebernachweis, den Sie führen müssen, wenn Sie das Bild nutzen

Bild: Hubertus Bock (Kreuzweg) / Christian Bock (Foto)
In: Pfarrbriefservice.de