www.ichance.de, Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.,
28.05.2018 - 06:47

Um jemanden auf seine Lese- und Schreibschwierigkeiten anzusprechen, sollte man einen guten Moment aussuchen. Gut ist es, wenn sonst niemand mithört und die Atmosphäre freundlich und vertrauensvoll ist.

Zeit nehmen

Es ist für die meisten nicht ganz einfach, darüber zu sprechen. Ein Gespräch kann länger dauern: Viele Betroffene sind erleichtert, dass das Problem angesprochen wird, und erzählen, wie es dazu kam. Dazu gehört vielleicht auch ihre Lebensgeschichte. Nehmen Sie sich Zeit, um wirklich auf die Person eingehen zu können und Mut zu machen, gemeinsam Lösungen zu suchen.

Mut machen

Funktionale Analphabeten haben manchmal ein sehr geringes Selbstbewusstsein. Bestärken Sie und machen Sie Mut: Denn auch nach der Schule kann man lesen und schreiben lernen.

Bundesweit bieten Volkshochschulen oder andere Bildungsanbieter sogenannte Alphabetisierungskurse an. Die Kurse finden meistens ein- bis zweimal wöchentlich in den Abendstunden statt. Man kann dort in kleinen Gruppen mit anderen Betroffenen gemeinsam lernen. Es gibt spezielle Unterrichtsmaterialien für Erwachsene. Und die Gruppe bleibt anonym. 

Quelle: www.ichance.de, Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V., In: Pfarrbriefservice.de

Anzeigen

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com

Blauer Engel im Pfarrbrief?
Bei uns ohne Antragsverfahren! Sympathische Ausstrahlung bei höchstem Qualitätsniveau und niedrigsten Preisen.
Gemeindebriefdruckerei.de

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de

Download:

Fileicon
Dateiformat: MS Word Document (.doc)
Dateigröße: 24,5 kB

Beispiel für den Urhebernachweis, den Sie führen müssen, wenn Sie den Text nutzen

Text: www.ichance.de, Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.,
In: Pfarrbriefservice.de