Termine rund ums Lesen

24. Januar Franz von Sales-Tag

Der Heilige Franz von Sales wurde am 21. August 1567 auf Schloss Sales bei Annecy geboren. Er starb am 28. Dezember 1622 in Lyon. Franz von Sales war Bischof von Genf/Annecy, Ordensgründer, Mystiker und Kirchenlehrer. Er ist der Patron der Schriftsteller, Journalisten, der Gehörlosen und der Städte Genf, Annecy und Chambéry. Sein Namenstag wird am 24. Januar gefeiert.

23. April Welttag des Buches

1995 hat die UNESCO den 23. April zum Welttag des Buches ausgerufen. Ein Jahr später beteiligte sich die Bundesrepublik erstmals an der Aktion. Der Tag soll ein weltweiter Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren sein. Der Tag wurde gewählt, da an diesem Tag nach katalanischem Brauch am Namenstag des Heiligen Georg Rosen und Bücher verschenkt werden. Außerdem ist das der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes. Um die zahlreichen Angebote und Veranstaltungen rund um den Tag des Buches zu koordinieren, haben der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Lesen eine übergreifende Dachmarke entwickelt.

Buchhandlungen und Bibliotheken verschenken an diesem Tag auch das Vorlesebuch „Ich schenk dir eine Geschichte“. Das Buch wird in jedem Jahr vom cbj-Verlag herausgegeben.

Weitere Informationen unter:
www.stiftunglesen.de., www.boersenverein.de, www.welttag-des-buches.de

März Leipziger Buchmesse

Jedes Jahr im Frühjahr findet die Leipziger Buchmesse statt. Neben der Fachausstellung für Buchhändler finden dort viele Aktionen rund um das Buch und das Lesen statt.

Weitere Informationen unter:
www.buchmesse-leipzig.de

September Tag der sozialen Kommunikation

Der Tag der sozialen Kommunikationsmittel wurde 1967 von Papst Paul VI. als Welttag der Massenmedien eingeführt. Im Blick auf diesen Tag veröffentlicht der jeweilige Papst zum Fest des heiligen Franz von Sales – dem Patron der Journalisten (24. Januar) – eine Botschaft, die die Christliche Soziallehre bezüglich der Ethik der Massenmedien erläutert. Dazu wird jeweils ein bestimmtes Thema gewählt:

Oktober Frankfurter Buchmesse

Jedes Jahr im Oktober findet die Frankfurter Buchmesse statt. Es ist die weltweit größte Ausstellung ihrer Art. Verlage stellen ihre Neuerscheinungen vor und präsentieren ihre Autoren. Rund um die Buchmesse gibt es Autorenlesungen und Veranstaltungen zum Lesen.

Weitere Informationen unter:
www.buchmesse.de

20. November Bundesweiter Vorlesetag

Jedes Jahr im November findet der bundesweite Vorlesetag statt. Diese Aktion der Zeitschrift „Die Zeit“ und der „Stiftung Lesen“ erfreut sich steigender Beliebtheit. Besonders in Schulen, Buchhandlungen und Bibliotheken wird dann vorgelesen. Ziel ist es, auf die Bedeutung des Lesens hinzuweisen.

Weitere Informationen unter:
www.stiftunglesen.de, www.zeit.de, www.wirlesenvor.de

November Buch- und Mediensonntag

Anfang November findet, rund um den Namenstag des Heiligen Karl Borromäus, in der katholischen Kirche der Buch- und Mediensonntag statt. Viele Gemeinden nutzen den Tag, um in Gottesdiensten und bei Veranstaltungen auf das Buch und Medien aufmerksam zu machen. Die Katholischen öffentlichen Büchereien verbinden den Tag meist mit einer Buchausstellung und Aktionen rund um das Thema Lesen. Der Borromäusverein gibt zu diesem Tag jährlich eine Arbeitshilfe für die Gottesdienstgestaltung heraus.

Weitere Informationen unter:
www.borro.de  

Verknüpft mit:
Das Schwerpunktthema für Juli 2008

Fileinfo:
File extension: .doc
File size: 0,03 MB

You may NOT use this on social media platforms, i.e Facebook

Example of the copyright notice that you must provide when you use the text

Text: Michael Bogedain
In: Pfarrbriefservice.de