Quark-Bratäpfel

Rezept

(für 6 Personen)

150 g Magerquark, 2 Eigelb, 40 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, ½ Teelöffel abgeriebene Zitronenschale, 20 g Sultaninen, 6 Kochäpfle (z.B. Boskoop), 20 g Butter

Die ersten sechs Zutaten miteinander verrühren. Dann von den gewaschenen Äpfeln jeweils einen „Deckel“ abschneiden und die Früchte aushöhlen. Das klein gehackte Fruchtfleisch unter die Quarkmasse rühren. Mit dieser Masse die Äpfel füllen und den Deckel obenauf setzen. Dann eine feuerfeste Form einfetten, die Äpfel hineinsetzen und im vorgeheizten Ofen bei 200 ° C etwa 25 bis 30 Minuten backen. Das I-Tüpfelchen ist eine wohlschmeckende Vanillesoße.

Buchhinweis: „Heiliger Nikolaus, Geschichte – Legenden – Brauchtum“, von Manfred Becker-Huberti, erschienen im Verlag Butzon & Bercker, ca. 240 Seiten, Klappenbroschur, Erscheinungsdatum: September 2018, ISBN: 978-3-8367-0048-1, EUR ca. 20,00 [D].

entnommen aus dem Buch „Heiliger Nikolaus“ von Manfred Becker-Huberti, In: Pfarrbriefservice.de

Verknüpft mit:
Das Schwerpunktthema für Dezember 2019

Fileinfo:
File format: application/msword
File size: 0,02 MB

You may NOT use this on social media platforms, i.e Facebook

Example of the copyright notice that you must provide when you use the text

Text: Buch „Heiliger Nikolaus" von Manfred Becker-Huberti
In: Pfarrbriefservice.de