Ökumenisches Gebet für die Schöpfung und die Förderung eines nachhaltigen Lebensstils

Gott, Schöpfer, Du Ewiger:
Die Erde hast du erschaffen, die sichtbare und die unsichtbare Welt mit all ihren Geschöpfen.
In Ehrfurcht stehen wir vor dir, geschaffen, die Schöpfung zu bewahren und sie dir  darzubringen. Gemeinsam, Geschöpfe unter Geschöpfen, bringen wir unser Lob vor dich.

Gott, Jesus Christus, Du Erlöser:
Durch deine Menschwerdung bist du in die Schöpfung eingetreten. In dir ist die geschaffene Welt mit dem ewigen Gott versöhnt.
Vor dir erkennen wir unsere Verantwortung gegenüber unseren Mitgeschöpfen und der ganzen belebten und unbelebten Erde. Wir bekennen, an deiner Schöpfung schuldig zu werden, wenn wir nur an uns und unsere Lebensweise denken.
Deine Schöpfung bringt ihre Klage, unser Vergehen, vor dich.

Gott, Heiliger Geist, Du Atem:
Durch deine Kraft erneuerst du die Schöpfung. Du schaffst Leben, immer wieder neu.
Wir danken dir, dass du uns daran Anteil gibst und unsere Gaben gebrauchen willst, um die Schöpfung zu bewahren und ehrfürchtig in ihr zu leben.
Zusammen mit der ganzen Schöpfung bringen wir unseren Dank vor dich.

Amen.

Verfasser: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) im Freistaat Sachsen

Verknüpft mit:
Das Schwerpunktthema für August 2011

Fileinfo:
File extension: .doc
File size: 0,04 MB

You may NOT use this on social media platforms, i.e Facebook

Example of the copyright notice that you must provide when you use the text

Text: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) im Freistaat Sachsen
In: Pfarrbriefservice.de