Politlyrik zur Mondlandung vor 50 Jahren

Peter Schott
08.07.2019 - 09:46

Wo ist die Menschheit
auf der Erde gelandet,
50 Jahre nach der
ersten Mondlandung?

Wenn ich mich umschaue,
leben wir viel zu oft  
hinter dem Mond.

Und so
wie es aussieht,
werden wir,
wenn wir uns
nicht verändern,
in den Mond gucken.

Damals war es
auf dem Mond
ein kleiner Schritt
und ein großer
für die Menschheit
auf der Erde.

Heute müssen wir nicht
nach dem Mond greifen,
sondern können kleine Schritte
auf der Erde gehen und hoffen,
dass daraus große Schritte
für die Menschheit werden.

Ich vertraue dir und mir,
dass ich es nicht
in den Mond schreiben muss.

© Peter Schott, In: Pfarrbriefservice.de

Anzeigen

Klima schützen: CO2 vermeiden – reduzieren – kompensieren
Mit der Klima-Kollekte App klimafreundlich unterwegs und unvermeidbare Emissionen ausgleichen.

www.klima-kollekte.de/app/

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Ihre Anzeige erscheint auf der Startseite sowie auf 25.000 Folge-/Unterseiten.
Mehr Infos

Jugendarbeit aktiv gestalten
Unsere Materialien für die Praxis unterstützen Sie dabei!

www.landjugendshop.de

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

Download:

Zum Aktivieren der Download-Schaltfläche lesen und bestätigen Sie bitte zuerst unsere Nutzungsbedingungen! 2. Datei herunterladen

Dateiformat: Rich Text Format (.rtf)
Dateigröße: 61,0 kB

Beispiel für den Urhebernachweis, den Sie führen müssen, wenn Sie den Text nutzen

Text: Peter Schott
In: Pfarrbriefservice.de