MEHMET*

„Nach einem Workshop zum christlich-islamischen Dialog in Berlin waren wir bei einer Kollegin in Berlin-Friedrichshain eingeladen und ein ethnisch-pakistanischer Kollege aus Frankfurt/Main, ein ethnisch-deutscher Kollege aus München und ich standen an der Bushaltestelle und warteten auf den Bus. Ein Mann mittleren Alters kam, eine Zigarette rauchend, an uns vorbei, schaute uns an und sagte: ‚Geht doch nach Hause.‘ Es ging so schnell und plötzlich, dass ich nichts sagen konnte, und als ich meinem Frankfurter Kollegen sagte, dass diese Bemerkung uns galt, war er sichtlich geschockt, dass so etwas mitten in Berlin passiert.“

Quelle: Broschüre „Wir nehmen Rassismus persönlich“, Amnesty International, 2016, www.amnesty.de/gegen-rassismus, In: Pfarrbriefservice.de

*Name geändert

Verknüpft mit:
Das Schwerpunktthema für Februar 2022

Fileinfo:
File extension: .rtf
File size: 0,00 MB

You may NOT use this on social media platforms, i.e Facebook

Example of the copyright notice that you must provide when you use the text

Text: Broschüre „Wir nehmen Rassismus persönlich“, Amnesty International, 2016, www.amnesty.de/gegen-rassismus
In: Pfarrbriefservice.de