Loslassen lernen – wie geht das?

  • Bewusstmachen: Sie haben Einfluss auf Ihre Gefühle. Gefühle entstehen durch Ihre Gedanken. Sie haben die Macht, Ihre Gefühle zu beeinflussen, in dem Sie anders denken.
  • Beginnen: „Ich bin bereit, loszulassen“. Sagen Sie diesen Satz immer dann wenn Sie an etwas denken, was Sie loslassen möchten. Unterbrechen Sie Ihre Gedanken mit einem STOPP und sagen sich „Ich bin bereit, loszulassen“. Das wird nicht gleich von Anfang an immer gut funktionieren. Halten Sie durch. Mit zunehmender Übung wird sich Ihr Gefühl Ihren Gedanken anpassen.
  • Gewinn-Verlust-Rechnung: Was gewinnen Sie, wenn Sie loslassen? Was verlieren Sie, wenn Sie loslassen? Oder anders herum: Was verlieren Sie, wenn Sie nicht loslassen, was gewinnen Sie, wenn Sie nicht loslassen?
  • Angst stellen: Ist die Angst realistisch, begründet oder übertrieben?
  • Sie sind nicht allein: Suchen Sie Menschen, die eine solche Situation bereits erfolgreich bewältigt haben. Fragen Sie nach, wie diese es geschafft haben, und lassen Sie sich Mut machen. Auch Berichte von Betroffenen in Büchern können hilfreich sein.
  • Negatives zieht runter: Meiden Sie Menschen, die ähnlich wie Sie in einer solchen krankmachenden Situation verharren und nicht loslassen können.
  • Selbstbejahung: Vermeiden Sie Selbstvorwürfe, so lange an etwas festgehalten zu haben und erst jetzt aus der Situation auszubrechen. Sie haben aufgrund Ihrer Lebensgeschichte solange gebraucht, um diese Erkenntnis zuzulassen.
  • Hilfe annehmen: Holen Sie sich Unterstützung z.B. bei einem Coach, wenn Sie merken, etwas läuft verkehrt in Ihrem Leben, Sie aber nicht wissen, wie Sie sich aus der Situation befreien können.

Beim Loslassen fühlen sich die meisten Menschen zunächst schlecht. Weil sie etwas verlieren, von dem sie bisher glaubten, es unbedingt zu benötigen oder tun zu müssen. Es entsteht eine Lücke und ein Ersatz ist noch nicht in Sicht.

Loslassen bedeutet durchhalten. Langfristig werden Sie viel gewinnen: Freiheit, Erleichterung, Energie, Lebensfreude.

Am Ende des Prozesses des Loslassens kommen dann die meisten Menschen zu dem Schluss: „Das hätte ich schon viel früher machen sollen!“

www.blicklicht-leben.de, In: Pfarrbriefservice.de

Verknüpft mit:
Das Schwerpunktthema für Oktober 2020

Fileinfo:
File format: application/msword
File size: 0,03 MB

You may NOT use this on social media platforms, i.e Facebook

Example of the copyright notice that you must provide when you use the text

Text: Mirko Seidel, www.blicklicht-leben.de
In: Pfarrbriefservice.de