Jahreswechsel

Zeit, Pakete zu schnüren

Es ist Zeit, innezuhalten,
Pakete zu schnüren, zu verschicken.

Eines mit dem Dank für alles Gute:
Vogelgesang und Blumenpracht,
Gesundheit und Wohlergehen,
Freunde und gute Gespräche.

Eines mit der Klage für alles Schwere:
nur mühsam bestandener Alltag,
Sorgen um nahe und ferne Menschen,
Enttäuschungen und Verletzungen.

Eines für all das Unvollendete:
Fehler im Denken und Handeln,
Ungeduld mit mir und anderen,
Mangel an Glaube, Hoffnung und Liebe.

Ich bin sicher, dass mein Gott,
der mir Vater und Mutter ist,
die Pakete voller Liebe annimmt,
sie im himmlischen Schließfach verwahrt.
Nichts in meinem Leben war umsonst.
Ich aber kann ohne Altlast das neue Jahr beginnen,
neugierig und offen für alles.

Irmela Mies-Suermann, In: Pfarrbriefservice.de

Verknüpft mit:
Das Schwerpunktthema für Januar 2015
Das Schwerpunktthema für Dezember 2021

Fileinfo:
File extension: .doc
File size: 0,02 MB

You may use this also on social media platforms, i.e Facebook

Example of the copyright notice that you must provide when you use the text

Text: Irmela Mies-Suermann
In: Pfarrbriefservice.de