Für ein friedliches und vielfältiges Miteinander

Interkulturelle Woche setzt 2021 auf Veranstaltungen digital oder in Präsenz

Die Interkulturelle Woche wird 2021 am Tag der Bundestagswahl eröffnet, also am 26. September, und steht unter dem Motto #offengeht. Die Verantwortlichen hoffen darauf, dass auch in diesem Jahr viele Veranstalter Kreativität und Mut zeigen, um Begegnungsmöglichkeiten trotz Corona digital oder in Präsenz anzubieten. Eine eigene Rubrik informiert über aktuelle Entwicklungen, beantwortet Fragen und gibt Tipps für Veranstaltende: https://www.interkulturellewoche.de/ikw-vor-ort.

Begegnung ermöglichen

Im Rahmen der Interkulturellen Woche (IKW) organisieren Haupt- und Ehrenamtliche jedes Jahr im September im gesamten Bundesgebiet rund 5000 Veranstaltungen in über 500 Städten, Gemeinden und Landkreisen zu Themen wie Flucht, Migration, Integration, Teilhabe, Interreligiösität oder gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit. Es sollen Räume für Begegnungen entstehen, in denen sich Menschen kennenlernen und im direkten Kontakt Vorurteile abbauen können. Die IKW ist eine bundesweite Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie.

Materialien herunterladen oder bestellen

Für die Planung und Durchführung der IKW stehen ein Materialheft, Plakate und Postkarten, Elemente für die Öffentlichkeitsarbeit sowie die Neuauflage der Broschüre „Stell dir vor, du musst fliehen …“ von PRO ASYL zur Verfügung. Diese Materialien kann man herunterladen oder bestellen.

Ab Mitte Juli ist es möglich, das eigene Programm zur IKW auf www.interkulturellewoche.de zu präsentieren.

Gemeinsames Wort der Kirchen

Das Gemeinsame Wort der Kirchen zur IKW 2021 gibt es unter http://www.interkulturellewoche.de/gemeinsames_wort. Darin rufen die Vorsitzenden Bischof Georg Bätzing, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm und Metropolit Augoustinos dazu auf, sich „Gerade im Jahr der Bundestagswahl … aktiv für ein friedliches und vielfältiges Miteinander zu engagieren.“

Materialien zum Welttag des Migranten und Flüchtlings

Bereits zum 107. Mal wird der „Welttag des Migranten und Flüchtlings“ ausgerufen, in diesem Jahr am 26. September, also im Zeitraum der Interkulturellen Woche. Papst Franziskus hat für den Aktionstag den Leitspruch „Auf dem Weg zu einem immer größeren Wir“ ausgegeben. Materialien (Poster mit Kurzbotschaften für Social Media, Bilder mit Bibelstellen, Projektbeispiele, inhaltliche Positionspapiere des Papstes etc.) sind in deutscher Sprache herunterladbar über https://migrants-refugees.va/resource-center/world-day-of-migrants-refu…

Pressemitteilung IKW, In: Pfarrbriefservice.de

Entityreference media

Plakat zur Interkulturellen Woche 2021

Fileinfo:
File extension: .rtf
File size: 0,05 MB

You may use this also on social media platforms, i.e Facebook

Example of the copyright notice that you must provide when you use the text

Text: Pressemitteilung IKW
In: Pfarrbriefservice.de