Könnte, Hätte, Wollte, Machen!

Klimastreik

Weltweit streiken Kinder und Jugendliche seit Monaten unter dem Motto #FridaysForFuture für echten Klimaschutz und eine Zukunft ohne Klimakrise. Sie rufen uns zu:

„Viele Erwachsene haben noch nicht verstanden, dass wir jungen Leute die Klimakrise nicht alleine aufhalten können. Das ist eine Aufgabe für die gesamte Menschheit. (...) Deshalb rufen wir alle Menschen zu einem weltweiten Klimastreik auf.“ Greta Thunberg und Aktivist*innen von #FridaysForFuture

Inhalte zum Thema „Schöpfung bewahren“ auf Pfarrbriefservice.de

Anlässlich des Klimastreiks haben wir für Sie auf einer Sonderseite alle Beiträge rund ums Thema „Schöpfung bewahren“ auf Pfarrbriefservice.de zusammengestellt. Darüber hinaus gibt es dort Tipps, was Pfarrbriefredaktionen konkret tun können in Sachen Klimaschutz.

Zur Sonderseite

Ein Buchtipp für die Passionszeit

Marc Witzenbacher, www.magnificat.de
07.02.2019 - 06:00

Ob es nun wirklich das Grabtuch gewesen ist, in das der Leichnam Jesu eingewickelt wurde, wird sich mit wissen­schaftlichen Methoden weder beweisen noch widerlegen las­sen. Am Turiner Grabtuch scheiden sich seit jeher die Geister. Die einen sehen in dem seit dem Mittelalter verehrten Tuch das Antlitz Jesu abgebildet, für die anderen ist es eine grobe Fälschung. Die Kirchenmusikerin und Journalistin Barbara Stühlmeyer und der ehemalige Erzbischof von Bamberg, Karl Braun, sind der Geschichte des Turiner Grabtuchs in ihrem ge­meinsamen Buch „Das Turiner Grabtuch“ nachgegangen. Dabei ging es ihnen im Wesentlichen nicht um die wissenschaftlichen Fragen, wie sich das Alter des Tuches bestimmen lässt oder aus welcher Gegend die Materialien des Tuches stammen. Diese Fragen werden auch behandelt. Vielmehr interessiert sie, was die Beschäftigung mit dem Grabtuch beim Einzelnen auslösen kann.

So erzählen sie einige Begegnungsgeschichten von Men­schen, deren Leben sich durch das Grabtuch verändert hat. Wie immer man auch am Ende zum Grabtuch steht – das Entschei­dende ist für die beiden Autoren, den Leser zu einer Begegnung mit Jesus Christus anzuleiten. Das Buch ist mehr assoziativ als chronologisch aufgebaut, was die zahlreichen Facetten des Themas nahelegen, was das Buch aber auch lebendig und gut lesbar macht. So lässt sich dieses Panorama der „Faszination Grabtuch“ gerade in der Passionszeit als eine Anleitung für eine intensive Auseinandersetzung mit dem Tod Jesu lesen.

Barbara Stühlmeyer/Karl Braun, Das Turiner Grabtuch. Faszi­nation und Fakten, Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer 2018, ISBN 978-3-7666-2543-2, 20,00 €

Marc Witzenbacher
aus: Magnificat. Das Stundenbuch, Die Heilige Woche 2019, Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer; www.magnificat.de In: Pfarrbriefservice.de

Hinweis für Pfarrbriefredaktionen: Unter https://www.butzon-bercker.de/de/5-2534_Das-Turiner-Grabtuch.html können Sie das Cover-Bild herunterladen.

Anzeigen

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

Blauer Engel im Pfarrbrief?
Bei uns ohne Antragsverfahren! Sympathische Ausstrahlung bei höchstem Qualitätsniveau und niedrigsten Preisen.
Gemeindebriefdruckerei.de

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com

Klima schützen: CO2 vermeiden – reduzieren – kompensieren
Mit der Klima-Kollekte App klimafreundlich unterwegs und unvermeidbare Emissionen ausgleichen.

www.klima-kollekte.de/app/

Download:

Zum Aktivieren der Download-Schaltfläche lesen und bestätigen Sie bitte zuerst unsere Nutzungsbedingungen! 2. Datei herunterladen

Dateiformat: MS Word Document (.doc)
Dateigröße: 26,0 kB

Beispiel für den Urhebernachweis, den Sie führen müssen, wenn Sie den Text nutzen

Text: Marc Witzenbacher, www.magnificat.de
In: Pfarrbriefservice.de