Apfelrosen mit Rührteig

Ein Rezept

Zutaten für 12 Stück

125 Gramm Butter
125 Gramm Zucker
3 Eier
1/2 Päckchen Vanillezucker
200 Gramm Mehl
1 Prise Salz
2 Teelöffel Backpulver
etwas geriebene Zitronenschale
2 Esslöffel Milch
3 feste Äpfel
12 Stück Muffin-Papierförmchen

Zubereitung

Die Muffinform mit den Papierförmchen versehen, den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Zucker, Vanillezucker, Butter mit den Eiern cremig rühren. Etwas Zitronenschale und die Prise Salz hinzugeben. In einer gesonderten Schüssel Mehl und Backpulver vermengen, dann davon zunächst die Hälfte zur Crememasse rühren. Die Milch hinzugeben, wieder rühren und schließlich das restliche Mehl dazugeben und unterrühren. Eventuell noch weitere Milch hinzufügen, so dass ein glatter Teig entsteht. Diesen nun löffelweise auf die Muffinförmchen verteilen (zwei Esslöffel jeweils). Äpfel waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen, die Apfelhälften nun ganz fein hobeln. Die biegsamen Apfelscheiben jeder Apfelhälfte werden nun ziegelartig jeweils in einem Bogen angeordnet und von einer Seite her gerollt. Die entstehende „Blüte“ wird dann in den Teig gesetzt. Eventuell die einzelnen „Blütenblätter“ noch etwas ordnen. Gebacken werden die Rosen für etwa 20 Minuten bei 180 Grad Celsius.

Tipp
Der Genuss der Apfelrosen lässt sich noch steigern, wenn dazu geschlagene Sahne oder Vanilleeis serviert wird.

Hubert Mathes, Quelle: der pilger, www. der-pilger.de, In: Pfarrbriefservice.de

Entityreference media

Apfelrosen – Muffinform mit Papierförmchen auslegen

Blätterteig-Streifen einrollen

Die Apfelscheiben ziegelartig auf den Blätterteig legen

Duftende Apfelrosen

Zwei Rezepte

Hubert Mathes, Quelle: der pilger, www.der-pilger.de

Apfelrosen mit  Blätterteig

Zutaten für 12 Stück

2 Platten Blätterteig
3 feste Äpfel
2 Esslöffel Zucker
etwas gemahlenen Zimt
12 Stück Muffin-Papierförmchen
etwas Puderzucker

Zubereitung

Apfelrosen mit Blätterteig

Ein Rezept

Hubert Mathes, Quelle: der pilger, www.der-pilger.de

Zutaten für 12 Stück

2 Platten Blätterteig
3 feste Äpfel
2 Esslöffel Zucker
etwas gemahlenen Zimt
12 Stück Muffin-Papierförmchen
etwas Puderzucker

Zubereitung

Verknüpft mit:
Zwei außergewöhnliche Rezepte für den Spätsommer

Fileinfo:
File extension: .rtf
File size: 0,04 MB

You may NOT use this on social media platforms, i.e Facebook

Example of the copyright notice that you must provide when you use the text

Text: Hubert Mathes, Quelle: der pilger, www.der-pilger.de
In: Pfarrbriefservice.de