Merkblatt für Pfarrbriefredaktionen

EK
Diese Seite druckenPDF version
2494_23410764342525883932.jpg

Es ist gut, für die Redaktionsarbeit die rechtlichen Rahmenbedingungen zu kennen.

Immer wenn sich Menschen ungerecht behandelt fühlen oder in der Öffentlichkeit mit unangenehmen Darstellungen konfrontiert werden, gerät die Kommunikation sehr schnell von der persönlichen auf die rechtliche Ebene.

Auch wenn dies, Gott sei Dank, nicht sehr oft geschieht, ist das Leben in einer Pfarrei hiervon nicht ganz frei. Um unnötige Auseinandersetzungen zu vermeiden, ist es gut, auch bei Publikationen wie dem Pfarrbrief oder anderen pfarrlichen Mitteilungen in Papierform oder elektronischen Medien die rechtlichen Rahmenbedingungen zu kennen. Stichworte hierfür sind das Recht auf Gegendarstellung und die Richtigstellung.

Die Ständige Arbeitsgruppe Verlags-, Medien- und Urheberrecht des Verbandes der Diözesen Deutschlands hat hierfür in Zusammenarbeit mit Pfarrbriefservice.de ein Merkblatt erstellt, das von der Rechtskommission des Verbandes der Diözesen Deutschlands zur Veröffentlichung empfohlen wurde. Sie können dieses Merkblatt weiter unten als Word-Dokument herunterladen. Sie finden es auf Dauer eingestellt unter dem Menüpunkt "Werkstatt" und dort bei den Grundlagentexten.

 

Geschrieben von: 

Downloads: 

von Verband der Diözesen Deutschlands / www.Pfarrbriefsevice.de

Anzeigen

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Ihre Anzeige erscheint auf der Startseite sowie auf 25.000 Folge-/Unterseiten.
Mehr Infos

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

FAQ

Letzte Beiträge: 

Meist sind gute Bilder vorhanden – entscheidend ist die zündende Idee

Neue Wege der Pfarrbrieferstellung

Video erklärt die neuen Suchmöglichkeiten

Flussdiagramm bietet Orientierung