Zentraler Gottesdienst zum Tag der Schöpfung in diesem Jahr am 1. September

Gottesdienstheft bietet Anregungen für eigene Formate vor Ort

von Marc Witzenbacher, aus: Magnificat. Das Stundenbuch 09/2022, Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer; www.magnificat.de am 06/21/2022 - 06:00  

Wichtiger denn je – die Schöpfung zu ehren und zu achten. Jedes Jahr lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland im September zu einer Schöpfungszeit ein.

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) ruft nun schon seit mehr als zehn Jahren zur Feier des Tags der Schöpfung am ersten Freitag im September auf. In diesem Jahr begeht die ACK diesen Tag bereits am 1. September, dem ersten Tag im orthodoxen Kirchenjahr und dem internationalen Gebetstag der römisch-katholischen Kirche für die Schöpfung. Dies hat auch einen Grund, denn dieses Jahr findet vom 31. August bis 8. September die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) in Karlsruhe statt. Aus diesem Anlass hat die ACK die Feier nach Karlsruhe verlegt, um mit der internationalen Gemeinschaft von Christinnen und Christen feiern zu können.

Umfangreiche Materialien und Anregungen

Gefeiert wird der zentrale Gottesdienst zum Tag der Schöpfung am 1. September auf dem Marktplatz in Karlsruhe. Zu dem Gottesdienst sind zahlreiche Delegierte des ÖRK und viele internationale Gäste eingeladen. Die ACK verbindet sich dabei mit den Feiernden in aller Welt, da in vielen Teilen der Welt der 1. September als Tag der Schöpfung begangen wird. Doch kann der Tag an einem beliebigen Datum in der sogenannten Schöpfungszeit begangen werden. Diese dauert vom 1. September bis zum 4. Oktober, dem Gedenktag des Franz von Assisi.

Die ACK hat auch in diesem Jahr wieder umfangreiche Materialien erarbeitet, die mit der regionalen ACK in Baden-Württemberg und der lokalen ACK in Karlsruhe gemeinsam vorbereitet worden sind. Sie können über die Website www.schoepfungstag.info heruntergeladen und bestellt werden. Das Gottesdienstheft ermöglicht es, auch in der eigenen Gemeinde einen (ökumenischen) Gottesdienst zu feiern, zudem sind darin auch Hinweise zu Kindergottesdiensten und anderen Formaten zu finden.

Marc Witzenbacher
aus: Magnificat. Das Stundenbuch 09/2022, Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer; www.magnificat.de In: Pfarrbriefservice.de

Zentraler Gottesdienst zum Tag der Schöpfung in diesem Jahr am 1. September

Gottesdienstheft bietet Anregungen für eigene Formate vor Ort

Marc Witzenbacher, aus: Magnificat. Das Stundenbuch 09/2022, Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer; www.magnificat.de

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) ruft nun schon seit mehr als zehn Jahren zur Feier des Tags der Schöpfung am ersten Freitag im September auf. In diesem Jahr begeht die ACK diesen Tag bereits am 1.

Blumen für die Welt

Diese Seite teilen