Katholische Journalistenschule bietet Stipendium für Studierende – Bewerbung bis 31. Mai 2019

Pressemitteilung ifp / EK
Diese Seite druckenPDF version
Journalistenausbildung beim ifp

© Albert Ernst / ifp

Das ifp, die Katholische Journalistenschule, bietet eine studienbegleitende Journalistenausbildung.

Ob als Reporterin, Blattmacher oder Datenjournalistin – Absolventinnen und Absolventen der Katholischen Journalistenschule ifp blicken hinter die Kulissen des Kanzleramts, begleiten Krisenhelfer bei der Arbeit und sprechen mit denen, die öffentlich wenig Gehör finden. Dafür braucht es journalistisches Handwerk, Haltung und ethische Leitlinien. All dies lernen junge Leute in der Studienbegleitenden Journalistenausbildung am ifp. Bewerben können sich Interessierte vom 15. April 2019 bis 31. Mai 2019. Die Ausbildung beginnt im Frühjahr 2020.

Offen für alle Studierenden

Bewerben können sich Studierende bis zum vierten Fachsemester – unabhängig davon, welches Fach und an welchem Ort sie studieren. Für die journalistischen Seminare fahren die Stipendiatinnen und Stipendiaten nach München, ihre Praktika machen sie an unterschiedlichen Orten in ganz Deutschland. Damit sich alle Studierenden die Ausbildung leisten können, sorgt das ifp während der Seminare für Kost und Unterkunft, erstattet die Fahrtkosten und unterstützt Pflichtpraktika finanziell. Zusatzangebote wie ein Mentorenprogramm, Journalistenreisen und Sprechtraining erweitern die Kompetenzen der Studierenden.

Infoabend via Videokonferenz

Einen Infoabend gibt es via Videokonferenz im Internet am Dienstag, 30. April 2019, um 20.30 Uhr. Bitte hier anmelden: https://journalistenschule-ifp.de/formular/infoabende-2019

Geschrieben von: 

Weiterführende Links: 

Anzeigen

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com

Klima schützen: CO2 vermeiden – reduzieren – kompensieren
Mit der Klima-Kollekte App klimafreundlich unterwegs und unvermeidbare Emissionen ausgleichen.

www.klima-kollekte.de/app/

GemeindeDruckPortal
einfach. professioneller. Mit wenigen Klicks den Pfarrbrief professionell gestalten und umweltgerecht drucken.
gemeindedruckportal.de

Nachrichten

Letzte Beiträge: 

Fachmesse und Ideenbörse „die pastorale!“ findet im September in Magdeburg statt

ifp bietet journalistisches Training für Seelsorgerinnen und Seelsorger

Der Religiöse Buchtipp für Juli 2019

Redaktionsteam aus Oberhausen-Sterkrade punktet mit bekannten Gesichtern – Statements freigegeben für andere Pfarrbriefredaktionen

Wie aus einem Pfarrbrief ein Pfarrmagazin wird und daraus plötzlich ein gemeinschaftliches Pfarrmagazin für zwei Pfarreien entsteht

  •  
  • 1 von 3