Materialien für den Gebetstag für Opfer des sexuellen Missbrauchs stehen bereit

Marc Witzenbacher, www.magnificat.de
Diese Seite druckenPDF version
Missbrauch

© Anemone123 / cc0-gemeinfrei / Quelle: pixabay.com

Sich den Betroffenen zuwenden – darum geht es beim Gebetstag für Opfer des sexuellen Missbrauchs.

Seit 2015 wird auf eine Initiative von Papst Franziskus hin im nahen zeitlichen Umfeld des „Europäischen Tages zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch“ (18. November) ein Gebetstag für Opfer des sexuellen Missbrauchs begangen. Der Gebetstag soll ein Zeichen der Solidarität mit Menschen sein, die Opfer sexuellen Missbrauchs geworden sind. Damit soll nicht nur für dieses Thema sensibilisiert werden, sondern es geht – ähnlich wie beim Buß- und Bettag – auch um eine Sinnesänderung und eine veränderte Haltung.

Der Trierer Bischof Stephan Ackermann ist Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für Fragen des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger im kirchlichen Bereich und für Fragen des Kinder- und Jugendschutzes. Er ermutigt Pfarrgemeinden und Verbände, den Gebetstag zu nutzen und dadurch sich den Opfern zuzuwenden und ebenso neue Taten zu verhindern: „Als Kirche übernehmen wir Verantwortung für das Unrecht, das Menschen in der Kirche angetan wurde. Als Gläubige wollen wir mit dem Gebet unsere Solidarität und Nähe ausdrücken“, so Bischof Ackermann.

Auf einer eigenen Internetseite der Deutschen Bischofskonferenz können zahlreiche Materialien abgerufen werden, mit denen in der Liturgie der Betroffenen gedacht oder ein eigener Gottesdienst zum Thema Missbrauch gefeiert werden kann: www.dbk.de/themen/sexueller-missbrauch/gebetstag.

Marc Witzenbacher
aus: Magnificat. Das Stundenbuch 11/2020, Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer; www.magnificat.de In: Pfarrbriefservice.de

Geschrieben von: 

Downloads: 

Materialien für den Gebetstag für Opfer des sexuellen Missbrauchs stehen bereit

von Marc Witzenbacher, www.magnificat.de
Voransicht ...

Seit 2015 wird auf eine Initiative von Papst Franziskus hin im nahen zeitlichen Umfeld des „Europäischen Tages zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch“ (18. November) ein Gebetstag für Opfer des sexuellen Missbrauchs begangen. Der Gebetstag soll ein Zeichen der Solidarität mit Menschen sein, die Opfer sexuellen Missbrauchs geworden sind. Damit soll nicht nur für dieses Thema sensibilisiert werden, sondern es geht – ähnlich wie beim Buß- und Bettag – auch um eine Sinnesänderung und eine veränderte Haltung.

Der Trierer Bischof Stephan Ackermann ist Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für Fragen des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger im kirchlichen Bereich und für Fragen des Kinder- und Jugendschutzes. Er ermutigt Pfarrgemeinden und Verbände, den Gebetstag zu nutzen und dadurch sich den Opfern zuzuwenden und ebenso neue Taten zu verhindern: „Als Kirche übernehmen wir Verantwortung für das Unrecht, das Menschen in der Kirche angetan wurde. Als Gläubige wollen wir mit dem Gebet unsere Solidarität und Nähe ausdrücken“, so Bischof Ackermann.

Auf einer eigenen Internetseite der Deutschen Bischofskonferenz können zahlreiche Materialien abgerufen werden, mit denen in der Liturgie der Betroffenen gedacht oder ein eigener Gottesdienst zum Thema Missbrauch gefeiert werden kann: www.dbk.de/themen/sexueller-missbrauch/gebetstag.

Marc Witzenbacher
aus: Magnificat. Das Stundenbuch 11/2020, Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer; www.magnificat.de In: Pfarrbriefservice.de

Anzeigen

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Ihre Anzeige erscheint auf der Startseite sowie auf 25.000 Folge-/Unterseiten.
Mehr Infos

Pfarrbriefmagazin 2018
Unser beliebtes Pfarrbriefmagazin ist 2018 in einer Neuauflage erschienen: überarbeitet, erweitert, aktualisiert.
Zur Bestellseite

Blauer Engel im Pfarrbrief?
Bei uns ohne Antragsverfahren! Sympathische Ausstrahlung bei höchstem Qualitätsniveau und niedrigsten Preisen.
Gemeindebriefdruckerei.de

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com