Mit Volontariat und Journalistenschule in den Medienberuf

Bewerbung bis zum 1. März 2024

von Pressemitteilung DBK am 31.01.2024 - 05:55  

Im Mittelpunkt des Volontariats steht die journalistische Praxis.

Hartnäckig fragen, gründlich recherchieren, fair berichten – das trainieren angehende Journalistinnen und Journalisten an der katholischen Journalistenschule ifp (Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses). Interessierte können sich bis zum 1. März 2024 für ein Volontariat in christlichen Medien bewerben. Innerhalb von zwei Jahren werden sie in einer Redaktion und an der Journalistenschule ausgebildet. Das Volontariat beginnt am 1. Oktober 2024.

Im Mittelpunkt steht die journalistische Praxis. Die Volontärinnen und Volontäre arbeiten in ihrer Ausbildungsredaktion, darunter die Katholische Nachrichtenagentur in Bonn, Kirche im Privatfunk in Stuttgart und die Verlagsgruppe Bistumspresse in Osnabrück. In den Kursen am ifp in München geht es unter anderem um Interviewführung, Reportage, Kommentar, Medienethik, Verifikation, Social Media und Videojournalismus. Außerdem entwickelt jeder Jahrgang ein journalistisches Digitalprojekt, setzt dieses um und veröffentlicht es zum Ende des Volontariats. Zusatzangebote wie Besinnungswochenenden, das Mentoringprogramm und Spezialseminare zu aktuellen politischen und religiösen Themen vertiefen die Ausbildung. Im geistlichen Programm ist Raum für persönliche Fragen.

Weitere Informationen

Informationen zum Volontariat und zur Bewerbung sind unter https://www.journalistenschule-ifp.de/volontariat zu finden. Auf Instagram und TikTok geben Volos des ifp unter #DeinVolo einen Blick hinter die Kulissen.

Das ifp bietet auch eine Studienbegleitende Journalismusausbildung an. Bewerbungsschluss hierfür ist der 20. September 2024. Weitere Informationen unter https://www.journalistenschule-ifp.de/studienbegleitende-journalistenau…

Was ist das ifp?

Das Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp) ist die katholische Journalistenschule. Hier lernen junge Menschen journalistisches Arbeiten für sämtliche Medienkanäle. Das ifp bietet auch Fort- und Weiterbildungen an. Das Schulungshaus liegt in der Münchner Innenstadt im ehemaligen Kapuzinerkloster St. Anton und verfügt über Fernseh- und Hörfunkstudios, Seminarräume und Gästezimmer (www.journalistenschule-ifp.de).

Pressemitteilung DBK, In: Pfarrbriefservice.de

Bewerbung bis zum 1. März 2024

von

Pressemitteilung DBK

Hartnäckig fragen, gründlich recherchieren, fair berichten – das trainieren angehende Journalistinnen und Journalisten an der katholischen Journalistenschule ifp (Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses). Interessierte können sich bis zum 1.

Diese Seite teilen