Mit Liedern Rätsel lösen

Knobelspaß mit dem neuen Gotteslob

von Elfriede Klauer am 02/24/2015 - 07:00  

Laden Sie Ihre Leserinnen und Leser zum Rätseln mit dem neuen Gotteslob ein.

Eine originelle Idee, sich mit dem neuen Gotteslob zu beschäftigen, hatte Sabine Wollein vom Pfarrbriefteam aus Erlenbach am Main (Bistum Würzburg). In der Weihnachtsausgabe 2014 lud sie die Leserinnen und Leser zu zwei Rätseln rund um das neue Gotteslob ein, die man leicht abwandeln und für lokale Begebenheiten nutzbar machen kann.

Lösungswort gesucht

Im ersten Rätsel ging es darum, anhand von Anfangsbuchstaben von neun aufgeführten Liednummern ein Lösungswort zu erhalten, das in die Winterzeit passte. Eine weitere Hürde war, dass man die Buchstaben erst noch richtig sortieren musste.

Eine der Rätselseiten im Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Erlenbach

Eine Abwandlung könnte folgendermaßen aussehen: Man sucht sich ein Wort, das zum Kirchenjahr oder zur Jahreszeit passt oder vielleicht auch in der Pfarreiengemeinschaft gerade besonders präsent ist, und wählt die entsprechenden Liednummern aus dem Gotteslob, deren Anfangsbuchstaben das Lösungswort ergeben.

Ereignis gesucht

Andersherum geht es im zweiten Rätsel. Dort werden zu fünf Liedern, die mit Titel angegeben sind, die jeweiligen Liednummern gesucht. Wenn man diese zusammenzählt, erhält man eine Jahreszahl, zu der ein wichtiges Ereignis in Erlenbach stattgefunden hat. Dieses Ereignis, das des Rätsels Lösung ist, wird im Pfarrbrief näher beschrieben.

Die zweite Rätselseite im Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Erlenbach

Diese Art des Rätselns schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe. Die Leserinnen und Leser werden eingeladen, sich mit dem Gotteslob näher zu beschäftigen, aber nicht nur mit diesem, sondern auch mit dem Pfarrbrief. Denn nur die genaue Lektüre hilft bei der Lösung. Für eine Abwandlung vorstellbar wäre beispielsweise, dass man die Rätselfüchse nach dem Datum der Gründung der Pfarreiengemeinschaft suchen lässt oder nach dem Erscheinungsjahr des ersten Pfarrbriefes, usw.

Preise oder nicht

Das Pfarrbriefteam aus Erlenbach stellte allen Teilnehmern drei Preise in Aussicht und bat um Nennung von Kontaktdaten und Meldung bis zu einer festen Abgabefrist. Wer sich nicht eigens um Preise und deren Verteilung kümmern möchte, kann die Lösungen auf einer separaten Pfarrbriefseite veröffentlichen und auf der Rätselseite darauf hinweisen.