Das Internetportal der katholischen Kirche will mit mehr Übersichtlichkeit und Themen punkten

EK
Diese Seite druckenPDF version
Logo von katholisch.de ohne Schrift

© katholisch.de

Das Logo des Internetportals www.katholisch.de

Das Internetportal der katholischen Kirche in Deutschland, www.katholisch.de, präsentiert sich seit Mitte September ganz in weiß. Die bis dahin dominierende dunkelrote Farbe ist gewichen. Ein schlankes Design soll den Blick aufs Wesentliche lenken und Platz für mehr Inhalte bieten, teilen die Verantwortlichen in einer Pressemitteilung mit.

Auf der Startseite haben die aktuellen Nachrichten und Themenseiten ein stärkeres Gewicht bekommen. Außerdem informiert ein neuer Nachrichtenticker über aktuelle Entwicklungen in Kirche und Religion. Die Navigation erfolgt über ein Aufklappmenü am linken Rand, wie man es von mobilen Anwendungen mittlerweile gewohnt ist. Die Ladezeiten für Texte und Videos sollen deutlich kürzer und auch mobil soll die Plattform komfortabler zu nutzen sein.

Es sind auch zwei neue Kolumnen geplant: In der einen berichten katholische Religionslehrer darüber, was es heißt, heute in der Schule über Gott zu sprechen. In der zweiten Kolumne gibt die Vatikan-News-Redakteurin Gudrun Sailer einen Einblick in das römische Alltagsleben im Schatten des Petersdoms, heißt es in der Pressemitteilung.

Geschrieben von: 

Anzeigen

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com

Blauer Engel im Pfarrbrief?
Bei uns ohne Antragsverfahren! Sympathische Ausstrahlung bei höchstem Qualitätsniveau und niedrigsten Preisen.
Gemeindebriefdruckerei.de

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Ihre Anzeige erscheint auf der Startseite sowie auf 25.000 Folge-/Unterseiten.
Mehr Infos

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de