Internetplattform www.klosterportal.org sorgt für Überblick

EK
Diese Seite druckenPDF version
Abteikirche Maria Laach

© analogicus / cc0 – gemeinfrei / Quelle: pixabay.com

Auch die Abteikirche Maria Laach ist mit ihren Angeboten und Produkten auf www.klosterportal.org vertreten.

Die Kar- und Ostertage in einem Kloster erleben, für den nächsten Urlaub Übernachtungsmöglichkeiten in Klöstern buchen oder einfach leckere und frische Klosterprodukte bestellen – auf der Internetplattform www.klosterportal.org präsentieren die Ordensgemeinschaften, was sie zu bieten haben.

95 Klöster beteiligen sich an diesem Internetauftritt der Deutschen Ordensobernkonferenz. Man kann das umfangreiche Angebot entweder nach ihnen oder nach ihren Angeboten, Veranstaltungen und Produkten durchsuchen, nach einem Wunschtermin oder nach einem Wunschort. Interessentinnen und Interessenten können per Mausklick zum Angebot ihrer Wahl kommen, ob sie nun geistliche Besinnung, klösterliche Spezialitäten, Literatur, ein caritatives Angebot oder ein ordensgetragenes Bildungsangebot suchen. Das Portal leitet zu den entsprechenden Seiten der Klöster weiter. Erläuternde Texte und Fotos werden ergänzt durch Kurzporträts des jeweiligen Klosters, einer Kartenansicht sowie der Möglichkeit der direkten Kontaktaufnahme.

Geschrieben von: 

Anzeigen

Pfarrbriefmagazin 2018
Unser beliebtes Pfarrbriefmagazin ist 2018 in einer Neuauflage erschienen: überarbeitet, erweitert, aktualisiert.
Zur Bestellseite

Religiöser Buchtipp des Monats
Unkompliziert und direkt hier bestellen. Jeden Monat frisch:
borromedien.de

Blauer Engel im Pfarrbrief?
Bei uns ohne Antragsverfahren! Sympathische Ausstrahlung bei höchstem Qualitätsniveau und niedrigsten Preisen.
Gemeindebriefdruckerei.de

Pfarrbriefe drucken
ob schwarzweiß oder in Farbe, mit einer großen Auswahl an Papiersorten.
pfarrbrief24.de

Nachrichten

Letzte Beiträge: 

Materialien zur MISEREOR-Fastenaktion 2019

Pfarrbriefservice.de wünscht hoffnungsvolle Tage

Mit 30 Rezepten durch die Bibel

Online-Arbeitshilfe zum Familiensonntag am 30. Dezember 2018 veröffentlicht

Werner Ahrens gestaltet Kreuzweg-Piktogramme