Anzeigen
Bildanzeige Gemeindebriefdruckerei 650x345 2017-03

Ihr Pfarrbrief – in Top Qualität

Preiswert drucken mit persönlichem Service. 32 Seiten DIN A5, 1000 Stück, versandkostenfrei - schon ab 309,36 € brutto.

www.rainbowprint.de

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com

Religiöser Buchtipp des Monats
Unkompliziert und direkt hier bestellen. Jeden Monat frisch:
borromedien.de

Hand Mitmachaktion

Die Mitmachaktion für Ihren Pfarrbrief

Oh, was ist denn das? Eine Karte? Da kann ich was ausfüllen. Aber hoffentlich nicht so eine langweilige Umfrage? Gott sei Dank, das Thema ist interessant. „Was sind die Glücksmomente im Leben Ihrer Familie?“ Mal überlegen. Wo haben wir einen Stift? Also...
Interview

Tipps für ein gelungenes Interview

Immer ist er in Aktion, hat viel zu tun, ist im Stress. Er hält Gottesdienste, macht Seelsorge, unterrichtet. Ist für die Menschen da, Ansprechpartner bei fast allen Fragen. Chef der Pfarreiengemeinschaft. Der Pfarrer. Doch was für ein Mensch ist er? Was bewegt ihn? Was denkt er? Welche Meinung hat...
Beispiel: Vom Kommunionausflug einmal anders erzählt

Im Pfarrbrief aus Karlskron erzählen Kinder, was für sie am spannendsten war

Textautoren könnten manchmal schier verzweifeln: Sie stecken so viel Herzblut in einen Artikel, aber er wird trotzdem kaum gelesen. Es kommt eben nicht nur darauf an, was man schreibt, sondern auch wie man es schreibt. Wieso muss es beispielsweise immer ein Bericht sein, um andere Menschen...
Interview ohne Worte, Beispiel Pfarrbrief "Miteinander", Pfarrei St. Birgid Wiesbaden

Das Interview ohne Worte - gefunden in zwei Pfarrbriefen

Warum bei einem Interview immer viele Worte machen? Zwei Pfarrbriefredaktionen zeigen, wie es anders gehen kann - mit Antworten ganz ohne Worte, dafür mit Fotos von Menschen, die durch ihre Mimik und Gestik und teilweise auch mit symbolhaften Gegenständen ihre Reaktionen auf die Fragen zeigen...
Lektüre

Knobelspaß mit dem neuen Gotteslob

Eine originelle Idee, sich mit dem neuen Gotteslob zu beschäftigen, hatte Sabine Wollein vom Pfarrbriefteam aus Erlenbach am Main (Bistum Würzburg). In der Weihnachtsausgabe 2014 lud sie die Leserinnen und Leser zu zwei Rätseln rund um das neue Gotteslob ein, die man leicht abwandeln und für lokale...
Grafik farbig: Rätsel

Laden Sie Ihre Leser zum Fotorätseln ein

Fotos sind das Salz in der "Pfarrbrief-Suppe". Sie sorgen für optische Reize mit hohem Wiedererkennungswert. Der vertraute Bildstock am Fahrradweg, das interessante Detail an einer Hausfassade, die Heiligenfigur bei der Kirche - mit diesen Motiven lassen sich auch unterhaltsame und lehrreiche...
6516_76495448157323331396.jpg

Kontrast von Form und Farbe

Ein kräftiger Farbkontrast zwischen Orange und weiß, ergänzt durch das Spiel mit der Form, entfalten ihre maximale Wirkung auf der Titelseite des Oster-Pfarrbriefs 2014 „Glockengeflüster“ der Propsteigemeinde St. Stephanus in Beckum. Die spezielle Anordnung der Weißflächen in Verbindung mit dem...
6336_81462439915936581042.jpg

Schwungvolles "Wir" steht für die Gemeinschaft

Ein klarer Blau- und ein dynamischer Rotton dominieren die Titelseite der Pfarrnachrichten „Wir“, die alle zwei Monate im Südwesten Mönchengladbachs erscheinen. Dem in einer schwungvollen Schreibschrift gestalteten Logo geben die Herausgeber betont viel Raum. Sie unterstreichen damit die...
6130_44664366689256330743.jpg

Pfarrbriefteam aus Frankfurt will es wissen

Was schätzen Leser am Pfarrbrief? Was brauchen sie eher nicht? Um das herauszubekommen, führt das Pfarrbriefteam der Katholischen Kirchengemeinde Frankfurt-Niederrad derzeit eine Leserbefragung durch. Wer möchte, kann sich online beteiligen. Wer sich für die Fragen interessiert, um Ähnliches bei...
5719_91442475861675569996.jpg

Auf maximale Klarheit reduziert

Wer das Magazin der drei Brühler Pfarrgemeinden St. Margareta, St. Matthäus und St. Pantaleon / St. Severin in die Hand nimmt, dem wird wahrscheinlich als erstes die Titelseite auffallen. Diese verzichtet komplett auf Fotos und ist dafür zu 75% einfarbig gefüllt. Lediglich das Motto der aktuellen...

Seiten