Anzeigen
Bildanzeige Gemeindebriefdruckerei 650x345 2017-03

Unser Pfarrbriefmagazin
"Erfolgreich Pfarrbriefe gestalten" – Die kompakte Ideenzeitung
nur 2,50 €
Info und Bestellung

Pfarrbriefe drucken
ob schwarzweiß oder in Farbe, mit einer großen Auswahl an Papiersorten.
pfarrbrief24.de

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de

Blauer Engel im Pfarrbrief?
Bei uns ohne Antragsverfahren! Sympathische Ausstrahlung bei höchstem Qualitätsniveau und niedrigsten Preisen.
Gemeindebriefdruckerei.de

Bistum Limburg

10.06.2017 - 09:30 bis 16:30
Pfarrbrief als Chancenmedium, Videos für Einsteiger, Sprechtraining, Urheber- und Persönlichkeitsrechte. Nur einige der Workshops des Medientages im Bistum Limburg. Am Samstag, 10. Juni 2017 von 9.30 – 16.30 Uhr.
Pfarrbrief Aub-Gelchsheim, Titelseite

Geprüft: Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Aub-Gelchsheim

24 Seiten in schwarz-weiß, keine Fotos außer dem Titelbild, gedruckt im Pfarrbüro – solche Eckdaten sind sehr selten geworden in der Pfarrbrief-Landschaft. Aber: Sie stehen nicht zwangsläufig für wenig beachtenswerte Produkte. Das Exemplar aus Aub-Gelchsheim hat inhaltlich durchaus Nachahmenswertes...
Interview

Tipps für ein gelungenes Interview

Immer ist er in Aktion, hat viel zu tun, ist im Stress. Er hält Gottesdienste, macht Seelsorge, unterrichtet. Ist für die Menschen da, Ansprechpartner bei fast allen Fragen. Chef der Pfarreiengemeinschaft. Der Pfarrer. Doch was für ein Mensch ist er? Was bewegt ihn? Was denkt er? Welche Meinung hat...
Fotosuche

Meist sind gute Bilder vorhanden – entscheidend ist die zündende Idee

Bilder spielen für die Wirkung der Kommunikation eine immer wichtigere Rolle. Sie sind geeignet, Informationen schnell und niederschwellig zu vermitteln, außerdem wecken Bilder Emotionen. Für die kirchliche Öffentlichkeitsarbeit ist der Einsatz ansprechender Fotos nicht nur wünschenswert, sondern...
Gemeindebrief „Der Kirchturm“, Titelseite gepr

Geprüft: Gemeindebrief „Der Kirchturm“ der kath. Kirchengemeinden Herz Jesu, Nattheim, und St. Georg, Auernheim

Wer einen Pfarrbrief – erst recht einen „fremden“ – zur Hand nimmt, blättert doch in der Regel zuerst einmal „so durch“. Der dabei gewonnene erste Eindruck entscheidet dann maßgeblich über die Intensität der weiteren Beschäftigung mit dem Produkt. Die fällt beim vorliegenden Exemplar aus Nattheim-...
Pfarrbrief Petershausen Titelseite geprüft

Geprüft: Pfarrbrief „Miteinander“ des Pfarrverbandes Petershausen - Vierkirchen - Weichs

Viele Gemeinden zusammengefasst zu einem Pfarrverband wollen und müssen viele Informationen an die Pfarrbriefleser weitergeben. Da reicht meist der Platz auf den Seiten gar nicht aus. Also wird jeder noch so kleine Raum genutzt, wenigstens noch einen winzigen Terminhinweis unterzubringen. Dass es...

PR-Werkstatt Nr. 26

01.04.2017 - 10:00 bis 16:00
Die großen Fragen der Macher: Wann stimmt das Bild? Wann stimmen die Rechte?
Pfarrbrief Kirchberg, Titelseite gepr.

Geprüft: Gemeindebrief der katholischen Pfarrei „Maria Königin des Friedens“ Kirchberg

Wir kennen das Phänomen alle: Gerade im kirchlichen Umfeld benutzen wir ganz selbstverständlich Begriffe und nennen Namen. Die Frage „Was ist das eigentlich?“ könnten wir aber vielfach nicht auf Anhieb beantworten. Umso wichtiger, solch „sichere Themen“ zu erkennen und hin und wieder näher zu...
Pfarrbrief Lechfeld, Titelseite Geprüft

Geprüft: Pfarrbrief „Das Fenster“ der katholischen Pfarreiengemeinschaft Lechfeld

Blicke in und aus der Pfarreiengemeinschaft Lechfeld mit ihren sechs einzelnen Gemeinden gewährt „Das Fenster“. Dieser Pfarrbrief zeigt viele bunte Seiten des Gemeindelebens, viele freundliche Menschen und Gesichter, vielseitige Aktivitäten. Schön, wenn Blicke durch ein Fenster nach innen oder...
Pfarrbrief „Das Fenster“ Titelseite geprüft

Geprüft: Pfarrbrief „Das Fenster“ der katholischen Pfarrgemeinde St. Gertrud München

Es ist und bleibt ein rechtliches Muss in jeder Publikation, also auch im Pfarrbrief: das Impressum. Diese grundsätzliche Erkenntnis hat sich längst herumgesprochen. Pfarrbriefe ohne gibt es wohl nicht mehr. Und trotzdem werfen wir mit Hilfe der ganz ordentlichen Aufmachung im Beispiel aus München...

Seiten