Raphael Schmidt (Jg. 1960) ist Pressesprecher des Bistums Görlitz und Redakteur der katholischen Wochenzeitung TAG DES HERRN. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Warum sich das Bistum Görlitz für Pfarrbriefservice.de engagiert, beschreibt er so: „Briefe werden geschrieben, wenn man mit den Adressaten nicht direkt kommunizieren kann, wenn sie fern sind. Briefe sind darüber hinaus für mich auch Wertschätzung für diejenigen, denen ich etwas vom Glauben, von Gott mitteilen möchte. So sehe ich auch Pfarrbriefe und die Internetseite Pfarrbriefservice.de.

In der Diaspora zwischen Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands, dem Spreewald und dem Stadtrand von Berlin ist die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung ungetauft. Über den Kreis der Gemeindemitglieder hinaus sehe ich Freunde, Nachbarn, Arbeitskollegen, … als Adressaten für Briefe des Glaubens, die aus den Pfarreien kommen.

Bischof emeritus Rudolf Müller sagte mit Blick auf die Zukunft des zahlenmäßig kleinen Bistums zuversichtlich: „Der liebe Gott kennt unser Bistum. Er rechnet mit uns, er arbeitet mit uns, aber auch ohne uns. Das ist das Wichtigste, was ein Bischof erlebt, wie Glaube aufbricht“. Einen neuen Aufbruch wagen und das Medium ‚Pfarrbriefservice’ daran mitarbeiten lassen, das möchte ich befördern helfen in unserem Bistum.“

Raphael Schmidt
Bischöfliches Ordinariat
C.-v.-Ossietzky-Str. 41/43
02826 Görlitz
Deutschland
Telefon: 
03581 4782–50
Telefax: 
03581 4782–44
Raphael Schmidt