"Kommt darauf an wo das Plakat hängt"

Litfaßsäule

© Johannes Simon

Groß oder klein? Das ist beim Plakat so gut wie immer eine Frage des Umfelds, in dem das Plakat hängt

Ganz klar: Ein Plakat wirkt meist auf Entfernung. Trotzdem kann nicht empfohlen werden: "je größer, desto besser". Ein riesiges Plakat, das in einem kurzen, engen Gang an der Seite des Laufweges hängt, vermittelt keine Übersicht mehr.

Ein DIN A4-Plakat dagegen, in Augenhöhe auf eine Türe geklebt, die viele Menschen öffnen müssen, ist sicherlich wirkungsvoll. Ein DIN A1-Plakat (ca. 60 cm x 80 cm), das die Betrachter auf eine Entfernung von 10 Metern nur im schnellen Vorüberfahren sehen, wirkt in etwa so, als ob eine Briefmarke aus ca. 30 Zentimetern Entfernung "vorbeihuscht".

Fazit: Es kommt auf die Situation, den Ort und das Umfeld an, in dem das Plakat hängt. Die Plakatgröße ist der Entfernung und der Bewegung anzupassen, aus der die Nutzer das Plakat als erstes sehen.

Keine Experimente?

Es kann sich durchaus lohnen ein wenig auszuprobieren: normalerweise hängen Plakate immer wieder an der gleichen Stelle aus. Beispielsweise können Plakate in unterschiedlichen Größen angefertigt werden um zu testen, welche Größe wo wirkt.

Anzeigen

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de

Unser Pfarrbriefmagazin
"Erfolgreich Pfarrbriefe gestalten" – Die kompakte Ideenzeitung
nur 2,50 €
Info und Bestellung

Religiöser Buchtipp des Monats
Unkompliziert und direkt hier bestellen. Jeden Monat frisch:
borromedien.de