Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

1099_93109687384448372463.jpg

© Pfarr- und Kirchengemeinden Ebern und Umgebung

Anwendungsbeispiel für einen Flyer: Einladend aufgemachter Begrüßungsfolder der Pfarr- und Kirchengemeinden in Ebern und Umgebung

Im Unterschied zur Broschüre informiert ein Flyer nur stichpunktartig über das Wichtigste. Außerdem kann er in den seltensten Fällen so tagesaktuell sein wie eine Internetseite.

Vorteile

Ein Flyer ist im Vergleich zu anderen Medien:

  • handlich
  • kompakt
  • relativ preiswert zu produzieren
  • kurzfristig realisierbar

Anwendung

Als Ergänzung zu anderen Werbeinstrumenten macht ein Flyer evtl. in folgenden Fällen Sinn:

Kurz und bündig …

  • die Gemeinde vorstellen (z.B. Begrüßungsflyer für neu zugezogene Gemeindemitglieder)
  • eine kleine Organisation oder Gruppierung der Gemeinde vorstellen (z.B. Bibelkreis, Kirchenchor)
  • Dienstleistungen bewerben (z.B. Pfarrbriefservice.de, Seminare, Krankenkommunion)
  • über (gemeinnützige) Projekte aufklären (z.B. Misereor-Fastenaktion)
  • Veranstaltungen ankündigen (z.B. Kinderkleider-Basar, Kinderkirche)
  • eine Aktion ankündigen (z.B. Kleiderstube, Altpapier-Sammlung, Spendenaktionen)
Anzeigen

Religiöser Buchtipp des Monats
Unkompliziert und direkt hier bestellen. Jeden Monat frisch:
borromedien.de

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com