Pfarrbriefservice.de bringt neues Pfarrbriefmagazin heraus

Ronja Goj
Veröffentlichung des neuen Pfarrbriefmagazins

© Bernhard Schweßinger

Das neue Pfarrbriefmagazin wird bei der Bundeskonferenz von Pfarrbriefservice.de in Schmerlenbach veröffentlicht.

Die Macher des neuen Pfarrbriefmagazins

© Raphael Schmidt

Die Macher präsentieren das neue „pfarrbriefmagazin - Pfarrbriefe erfolgreich planen und gestalten" zusammen mit Leiter Johannes Simon (1. Reihe, 3.v.l.), Layouter Christian Schmitt (1. Reihe, 1.v.l.) und Redakteurin Ronja Goj (2.v.r).

Das neue „Pfarrbriefmagazin - Pfarrbriefe erfolgreich planen und gestalten"

© Ronja Goj

Das „pfarrbriefmagazin - Pfarrbriefe erfolgreich planen und gestalten" ist eine völlig neue, überarbeitete und erweiterte Ausgabe des ersten Pfarrbriefmagazins, das 2006 erschienen ist.

80 Seiten. Elf Rubriken. Hintergrundinformationen, großformatige Bilder, Rezepte, Checklisten. Tipps, Tricks und Trends. Kommentare, Interviews, Comics und vieles mehr. Pfarrbriefservice.de bringt am 12. April sein neues „pfarrbriefmagazin – Pfarrbriefe erfolgreich planen und gestalten“ heraus. Das Magazin richtet sich an: Pfarrbriefmacher, Pfarrbriefredakteure, Pfarrbriefteams. Und an alle interessierten Laien aus dem Bereich Journalismus und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Menschen, die gerne Artikel schreiben, Menschen, die fotografieren, layouten oder Internetseiten und Social Medias betreuen. Diese Menschen nimmt das Pfarrbriefmagazin an die Hand und macht sich mit ihnen auf den Weg. Auf einen Weg des Wandels.  

Der Pfarrbrief im Wandel – Zeit für einen Neuanstrich

Denn es ist eine Zeit der Umbrüche, der Umstrukturierungen in der Kirche und eine neue Zeit in den Medien. Darum ist wichtig, den Pfarrbrief weiter zu entwickeln. Aus dem Pfarrblättchen ein Pfarrmagazin zu machen. Mit Schwerpunkten, mit Themen, die möglichst viele Menschen vor Ort interessieren und mit einer magazinartigen Aufmachung. Denn der Pfarrbrief ist eine Brücke zu allen Katholiken und das reichweitenstärkste Medium, das die katholische Kirche hat.

Wie Menschen Pfarrmagazine machen – das erklärt das neue Pfarrbriefmagazin. Leicht verständlich, präzise und praxisnah. „Wir wollen den Pfarrbriefmacherinnen und -machern über die Angebote unserer Internetseite hinaus ein gedrucktes Service-Heft anbieten, das sie dabei unterstützt, ihren Pfarrbrief weiter zu entwickeln“, erklärt Johannes Simon, Leiter von Pfarrbriefservice.de. Beispielsweise mit aufschlussreichen Puzzleteilen zum Thema „Richtig und gut schreiben“. Mit Hilfswegen aus dem Labyrinth der Bildrechte. Oder mit vielfältigen, bunten Ideen zu Gestaltung und Layout. Leser können sich auf exklusive Interviews freuen: mit Harald Oppitz, KNA-Fotograf, Eberhard Schellenberger, Leiter des Studios Mainfranken des Bayerischen Rundfunks oder mit Tanja Roa, Kommunikationsdesignerin. „Das Pfarrbriefmagazin ist ein super Werkzeug, das man den Pfarrbriefredaktionen an die Hand geben kann“, sagt Geraldo Hoffmann aus dem Mitgliedsbistum Eichstätt.

Das Pfarrbriefmagazin vernetzt mit der Internetseite

Crossmedial: auch das ist das Pfarrbriefmagazin. Der Hinweis „Klicktipp“ im Heft führt die Leser zu wertvollem Bonusmaterial auf der Internetseite von Pfarrbriefservice.de. Das sind Praxisbeispiele, vertiefende Artikel oder weiterführende Themen.

Wie aus der Idee ein Magazin entstand

Circa ein Jahr hat es gedauert, bis aus der Idee ein Konzept, aus dem Konzept viele kostbare Artikel und aus den Artikeln ein originelles und außergewöhnliches Magazin gewachsen ist. Gewachsen unter den Händen zahlreicher Autoren aus den Mitgliedsbistümern von Pfarrbriefservice.de. Und zusammengeknüpft vom Redaktionsteam von Pfarrbriefservice.de.

Bestellungen

Bestellungen sind über das Onlinebestellformular unter dem folgenden Link möglich: http://www.pfarrbriefservice.de/page/erfolgreich-pfarrbriefe-gestalten Ausgeliefert wird das neue Magazin ab dem 16.4.2018.

Bibliografische Daten:

Das „pfarrbriefmagazin – Pfarrbriefe erfolgreich planen und gestalten“, im DIN A 4 Format, umfasst 80 Seiten und kostet
7,50 € zzgl. Versandkosten (2,00 Euro für 1 Exemplar / 2,50 Euro bis 5 Exemplare).

Geschrieben von: 

Weiterführende Links: 

Anzeigen

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

Blauer Engel im Pfarrbrief?
Bei uns ohne Antragsverfahren! Sympathische Ausstrahlung bei höchstem Qualitätsniveau und niedrigsten Preisen.
Gemeindebriefdruckerei.de

Pfarrbriefe drucken
ob schwarzweiß oder in Farbe, mit einer großen Auswahl an Papiersorten.
pfarrbrief24.de

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com

Letzte Beiträge: 

Außerdem am Katholikentagsstand von Pfarrbriefservice.de: Textaktion mit Peter Schott

Abschlussdokument der Vorsynode jetzt in deutscher Übersetzung

Jetzt den Newsletter von Pfarrbriefservice.de bestellen

Preise für WhatsApp-Gebetsnetz, Soli-Cafe und das Projekt „Pastor to go“

Pfarrbriefservice.de bringt neues Pfarrbriefmagazin heraus

  •  
  • 1 von 3