KDFB informiert über rechtliche und finanzielle Aspekte

Pressemitteilung / EK
Vorderseite einer Postkarte des KDFB Bayern

© KDFB Bayern

Sich Gedanken über rechtliche und finanzielle Auswirkungen einer Heirat zu machen, dazu ermuntert der Bayerische Landesverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) junge Frauen u.a. mit dieser Postkarte.

Mit der Frauenfigur Valentina informiert der Bayerische Landesverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) junge Frauen, wo sie alles Wichtige rund um Ehe und Eherecht finden. Empfohlen wird die beim Bayerischen Sozialministerium erschienene Broschüre „Ehe und Partnerschaft rechtlich begleiten“. „Mit der Aktion wollen wir speziell junge Frauen ermuntern, sich mit den langfristigen Konsequenzen einer Eheschließung zu befassen. Liebe ist die eine, rechtliche Folgen sind die andere Seite der Ehe“, erklärt Elfriede Schießleder, Vorsitzende des KDFB Bayern.

Im Faltblatt „Ich hab ja gesagt“, der Postkarte „Mädchen mach die Augen auf, eine Heirat ist kein Online-Kauf (Keine Geld zurück Garantie!)“ und auf der Webseite www.valentina-sagt-ja.de vermittelt die jugendliche Frauenfigur Valentina anschaulich, welche Fragen Frauen sich stellen sollten, bevor sie sich ewig binden, und welche Handlungsoptionen zur Auswahl stehen. Es sei wichtig zu überlegen, ob es gegebenenfalls sinnvoll ist, einen Ehevertrag zu schließen, um finanzielle Nachteile durch Erziehungszeiten auszugleichen oder Streitigkeiten von vornherein durch klare Absprachen zu vermeiden, so Schießleder.

Das Faltblatt und die Postkarte können beim Bayerischen Landesverband des KDFB, Telefon: 089 / 28 623-6, E-Mail: bestellung@frauenbund-bayern.de bestellt werden. Informationen und Werbematerial mit Valentina werden auch in Familienberatungsstellen, Frauenarztpraxen, Brautmodengeschäften, Gemeinden und Städten ausliegen und über Jugendverbände und andere Frauenverbände verteilt. Die Broschüre „Ehe und Partnerschaft rechtlich begleiten“ des Bayerischen Sozialministeriums kann unter www.bestellen.bayern.de kostenlos heruntergeladen werden.

Geschrieben von: 

Anzeigen

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com

Ihr Pfarrbrief – in Top Qualität

Preiswert drucken mit persönlichem Service. 32 Seiten DIN A5, 1000 Stück, versandkostenfrei - schon ab 309,36 € brutto.

www.rainbowprint.de

Religiöser Buchtipp des Monats
Unkompliziert und direkt hier bestellen. Jeden Monat frisch:
borromedien.de

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

Letzte Beiträge: 

Medientag in Limburg am 10. Juni 2017

Religiöses Buch des Monats Juni 2017

Eindrückliche Bildmotive werben für Katholikentag 2018

KDFB informiert über rechtliche und finanzielle Aspekte

  •  
  • 1 von 3