Deutsche Bischöfe erklären in einer Stellungnahme die Bitte „Und führe uns nicht in Versuchung“

EK / Pressemitteilung DBK
und führe uns nicht in Versuchung

© Martin Manigatterer

Die deutschen Bischöfe sind gegen eine Neuübersetzung der sechsten Bitte des Vaterunsers "Und führe uns nicht in Versuchung".

Vielleicht ist die aktuelle Diskussion um die Vaterunser-Bitte „Und führe uns nicht in Versuchung“ auch in Ihrer Gemeinde ein Gesprächsthema. Papst Franziskus hatte diese Diskussion im Dezember vergangenen Jahres angestoßen, als er in einem Interview das „führe uns nicht in Versuchung“ als „keine gute Übersetzung“ bezeichnet hatte. Die deutschen Bischöfe haben sich dagegen jüngst darauf verständigt, die bisherige Übersetzung beizubehalten – nicht zuletzt aus Gründen einer konfessions- und länderübergreifenden Einheitlichkeit. Sie regen aber an, die Bedeutung und den theologischen Hintergrund dieser Vaterunser-Bitte zu verdeutlichen und dadurch das Anliegen von Papst Franziskus zu verstärken.

Hilfreich hierfür kann die Stellungnahme der Glaubenskommission der Deutschen Bischofskonferenz sein. Diese setzt sich mit der Frage der Formulierung, aber auch weitergehend mit dem Sinn des Bittens, der Freiheit des Betens und der Gefahr der Versuchung auseinander. Das fünfseitige Papier steht unter www.dbk.de zum Herunterladen zur Verfügung.

Geschrieben von: 

Weiterführende Links: 

Anzeigen

Blauer Engel im Pfarrbrief?
Bei uns ohne Antragsverfahren! Sympathische Ausstrahlung bei höchstem Qualitätsniveau und niedrigsten Preisen.
Gemeindebriefdruckerei.de

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com

Pfarrbriefe drucken
ob schwarzweiß oder in Farbe, mit einer großen Auswahl an Papiersorten.
pfarrbrief24.de

Religiöser Buchtipp des Monats
Unkompliziert und direkt hier bestellen. Jeden Monat frisch:
borromedien.de

Nachrichten

Letzte Beiträge: 

Europaweite Läuteaktion als Zeichen des Friedens – Wer hilft mit beim Aufbau einer Klingenden Glockendatenbank?

Frohe Pfingsten wünscht Pfarrbriefservice.de

Theo Mönch-Tegeder, Geschäftsführer des Katholischen Medienhauses in Bonn, ist gestorben

Impressionen von Pfarrbriefservice.de vom Katholikentag 2018

  •  
  • 1 von 3